Wie man als Student im Alltag Geld sparen kann

Wie man als Student im Alltag Geld sparen kann Einer der größten Vorteile des Studentendaseins sind die zahlreichen Studentenrabatte. Darum haben wir für dich recherchiert, wo du mit deinem Studentenausweis bares Geld sparen kannst:

Studentenrabatte bei Bäcker, Frisör und Co


Egal ob beim Bäcker, im Fahrradladen, in der Buchhandlung oder beim Friseur: in Unistädten locken viele Unternehmen mit sehr guten Rabatten für Studenten. Entsprechende Angebote findest du am Schwarzen Brett in der Uni oder im Internet.

Natürlich lohnt es sich auch, einfach mit offenen Augen durch die Stadt zu laufen, da viele Läden im Schaufenster mit z.B. „20% Rabatt für Studenten“ werben. Kleiner Tipp: Bei den meisten Frisören kann man sich auch als Haarmodell zur Verfügung stellen. Du bekommst dann von Auszubildenden eine neue Frisur verpasst und musst dafür in der Regel nicht mal was bezahlen. Also einfach mal nachfragen!

Günstig einkaufen


Auch wenn Fertigprodukte auf den ersten Blick oft 2 entscheidende Vorteile - billig + einfach zu kochen - haben, solltest du deiner Gesundheit zuliebe nicht auf eine abwechslungsreiche Ernährung verzichten.

Gute und frische Lebensmittel, die dennoch günstig sind, bekommst du schon bei dem Discounter um die Ecke. Zudem lohnt es sich, eher abends einkaufen zu gehen, da die meisten Supermärkte ihre Obst- und Gemüseangebote dann noch einmal kräftig reduzieren. Damit am Ende der Einkaufswagen nur mit den Sachen gefüllt ist, die du wirklich brauchst, solltest du dir vorab einen Einkaufszettel erstellen und diesen zielgerichtet abarbeiten.

Sparen in der Freizeit


Auch beim Thema Freizeitgestaltung reicht es oft, den Studentenausweis zu zücken und schon bleiben einige Euro mehr im Geldbeutel. So erhältst du beispielsweise Studentenrabatte in Kinos, Museen, Zoos, bei Konzerten, Festivals, Fußballspielen und in Theatern.

Auch Sportfreaks kommen auf ihre Kosten. Zum Einen bieten die meisten Hochschulen günstige Unisportkurse an. Das Angebot ist vielfältig: von Zumba über Schwimmen bis hin zum Surfen. Da sich der Hochschulsport in der Regel aus den Beiträgen an das Studentenwerk finanziert, den Studenten halbjährlich mit dem Semesterbeitrag entrichten, werden für die Hochschulsportkurse häufig gar keine oder auch nur geringe Kursgebühren veranschlagt. Zum Anderen erhältst du auch außerhalb der Unikurse als Student Ermäßigungen beim Bowling, Tennis, Hockey oder auch beim Besuch eines Fitness Studios.

Restaurants, Clubs und Bars: von der Happy Hour zum Gutscheinbuch


Zum Studentenleben gehört es natürlich auch dazu, sich im Nachtleben auszutoben. Wie gut, dass du auch beim Besuch von Restaurants, Clubs und Bars als Student sparen kannst.

Neben exklusiven Studentenaktionen und den beliebten Happy Hour‘s lohnt es sich auch, sich ein Gutscheinbuch für die eigene Stadt zuzulegen. Diese Bücher enthalten Coupons, mit denen du in vielen verschiedenen Bars z.B. 2 Essen/Getränke zum Preis von einem bekommst. Erhältlich sind solche Gutscheinbücher, die es für alle größeren deutschen Städte gibt, über das Internet, in Buchhandlungen oder in Geschenkeläden.

Mobilität: Semesterticket vs. Drahtesel


Auch beim Thema Mobilität sorgt dein Studentenstatus für finanzielle Erleichterung. So enthalten die Semesterbeiträge vieler Hochschulen bereits ein Semesterticket für Straßenbahnen, Busse und zum Teil auch für den Regionalverkehr der Deutschen Bahn. Im Rahmen der Semestertickets kannst du diese Verbindungen dann kostenlos nutzen.

Wenn deine Uni das Semesterticket nicht anbietet, kannst du dir Monatstickets bzw. Halbjahrestickets für Bus und Straßenbahn dennoch günstiger kaufen. Und auch die Deutsche Bahn bietet Studierenden bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres die Option, die Bahn Card 50 zum halben Preis zu erwerben. Kostengünstiger geht es alternativ nur zu Fuß bzw. mit dem guten alten Fahrrad.

Fazit: Als Student hast du viele Möglichkeiten Studentenrabatte zu bekommen. Nutze sie und spare ordentlich Geld!

Diese Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:
Die besten Rabatte und Spartipps für Studenten
Studentenrabatte
Gutscheine
Begrüßungsgeld für Studenten
Die besten Geldspar-Apps

Bildquelle: Vielen Dank an Wilhelmine Wulff für das Bild (Wilhelmine Wulff/www.pixelio.de).
Artikel weiterempfehlen:
Weitere Artikel zum Thema Studentenrabatte anschauen

Kommentare

Userbild von Pfalzbuu
18. April 2017 · 21:58 Uhr
pfalzbuu
@NiSaBrü das dachte ich mir auch gerade :-D Nicht jeder möchte mit einem Loch im Haar oder sonstigen Fehltritten herumlaufen :-D
Natürlich kanns auch richtig schön werden oo-)
Userbild von Melina
21. März 2014 · 12:07 Uhr
melina
Oder ans Ohr :Ohren:
Userbild von NiSaBrü
28. Januar 2014 · 18:41 Uhr
nisabrü
Studi-Rabatte sind immer gut, aber sich als Haarmodell zur Verfügung zustellen kann auch ins Auge gehen ;-)
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
Zusammenfassung (als F...

vor 17 Minuten
von wieswies
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 794