Studentenkonto

StudentInnen in der Stadt

Userbild von Geo_Surf
Userbild von commondisorder
Userbild von kire.le.beuh
Userbild von Jam
Userbild von claudi-le
Userbild von aishmily
Userbild von pusteblume
Userbild von andropar
Userbild von CajunCountryBoy
Userbild von annele

Klausur

Drucken
Userbild von princess90
princess90
am 14.01.09
Hat irgendjemand eine Ahnung, wie die Klausur in etwa aussehen wird??
Einloggen um zu antworten.
Userbild von DTGer
dtger
am 14.01.09
josen.

Auslegungsarten, Anwendung+Def. Verwaltungsakt, Struktur von Rechtsnormen, Gesetzgebungskompetenzen (Wann Bund? Wann die Länder?) z.B. wer regelt die Ladensöffnungszeiten, Anfrechtungsklage (Aufgabentypen: siehe Probeklausuren der letzten Jahre)

irgendeine BImSchG Aufgabe kommt eh dran, wo man blättern darf, ob ein Bauernhof mit 3000 oder mit 5000 Kühen anzeigepflichtig o.ä. ist. (kann genauso mit anderen Vorschriften dran kommen):Tischkante:

Grundgesetze und ihre Prüfung (reutisch) wenn Staat z.B. einen Bürger in der Rundfunkfreiheit einschränkt

Ermessensfehler

Grundrechte wiedergeben

Grundfreiheiten des EG

§ 35 GewO:vortragen:

:Appl: :Appl: :Appl:
Einloggen um zu antworten.
Userbild von Robse
robse
am 27.01.09
Auf jeden Fall bezüglich des Schwierigkeitsgrades nicht an der Probeklausur oder an den früheren Klausuren, die auf seiner Website stehen, orientieren. Sonst wird man in der Prüfung ganz schön überrascht.
Einloggen um zu antworten.
Userbild von Anonym
anonym
am 30.01.09
Ist das jetzt explizit zu diesem Jahr DGTer oder einfach 'aus Erfahrung' ?
Einloggen um zu antworten.
Userbild von Robse
robse
am 30.01.09
Um diese Schwerpunkte dreht es sich wohl immer, also auch explizit für diese Jahr. Siehe auch http://www.schmidt-guenther-lattermann.de/html/pdf/Pruefungsschwerpunkte.pdf. Da die Prüfung ziemlich umfangreich ist, wird wohl auch fast jeder Punkt in einer Aufgabenstellung wiederzufinden sein.
Einloggen um zu antworten.
Userbild von stephenr80
stephenr80
am 06.02.09
hat jemandem die Lösung der 2008/2009 Beispielklausur? insbesondere die erste Frage, liegt ÖR vor wenn eine verkleidete Firma als INhausgerschäft beitritt? oder ist Staat nicht zuständig und daher PR?
Einloggen um zu antworten.

Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
20161206_141350.jpg

vor 58 Minuten
von maykop
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 92
Rabatte für jeden Warenkorb
Sparfüchse & Erdmännchen bei Unideal.de