Studentenkonto

StudentInnen in der Stadt

Userbild von JF1337xd
Userbild von bojo2112jon
Userbild von Sbveinbo
Userbild von majezuhu
Userbild von mietzekatz15
Userbild von Oo.Sweetheart.oO
Userbild von maiki2678
Userbild von Untitled...
Userbild von marshi
Userbild von Pinchen

Probleme mit Lampenfieber bei Vorträgen

Drucken
Userbild von stengel187
stengel187
am 24.03.16

Hallo Liebe Mitstudierende,


immer wenn ich einen Vortrag halte bekomme ich im Vorfeld schweißnasse Hände und bin total nervös! Ich hab schon so viel versucht um das in den Griff zu bekommen aber irgendwie scheint alles aussichtslos! Die Aufregung ist so groß das ich richtig rot werde im Gesicht! Eine Bekannte erzählte mir neulich das Hypnose hierbei eine Hilfe sein kann.


Hat Jemand damit Erfahrung oder kann mir einen Tipp geben ob mir das wirklich helfen kann? Will einfach endlich dieses Lampenfieber los werden und entspannt präsentieren!


Danke euch 

 

Einloggen um zu antworten.
Userbild von marmas
marmas
am 25.05.16
Habe gehört, dass Hypnose tatsächlich bei manchen hilft, aber das Problem ist ja sicherlich ein viel grundlegenderes. Vielleicht wäre es besser sich an die Studienberatung zu wenden und vielleicht mal mit einem psychologischen Betreuer in Kontakt zu treten. Meistens sind hohe Leistungsanforderungen und Stress die Ursache von extremer Nervosität.
Einloggen um zu antworten.
Userbild von luckylukeerle
luckylukeerle
am 22.06.16
Hallo "stengel187",

das mit dem rot werden im Gesicht habe ich selber auch. Meiner Meinung nach ist das einfach eine natürliche Reaktion des Körpers, auf Grund der Aufregung. Ich selbst denke auch immer, dass ich denn total doof aussehe, aber ganz ehrlich alle anderen haben auch ihre Probleme bei Vorträgen.

Wichtig ist, denke ich, dass man anfängt damit umzugehen. Man muss sich einfach nur sagen, dass man das schafft und das das alles nicht so schlimm ist wie man denkt.
Ohne dir etwas unterstellen zu wollen. Aufregung kommt ja eigentlich nur, wenn man nicht gut bzw. gar nicht vorbereitet ist. Oder wenn man es nicht mag vor vielen Menschen zu reden.

Mit der Hypnose weiß ich nicht so recht. Für mich klingt vieles dabei entweder nach Geldmacher-ei, oder einfach nur nach einer Beschwörung.
Denn für eine Hypnose zahlst du Geld und ob dabei ein wirkliches und positives Ergebnis bei rauskommt weiß man auch nicht.

Wenn du ungern vor vielen Menschen redest. Würde ich sagen, versuche es einfach. Du kannst ja den Anfang bei deiner Familie machen, diese Leute kennst du und meistens geben sie dir ehrliches Feedback.
Und dann später kannst du es im Freundeskreis probieren. Und immer üben, üben, üben. Wenn du einen Job hast, neben dem Studium, kannst du deinen Chef, oder deinen Teamleiter auch fragen. Ob diese noch irgendwelche Tipps für dich haben.
Einloggen um zu antworten.
Userbild von Lea Bergmann
lea bergmann
am 28.02.18
Ich denke leider auch: Übung macht den Meister. Meist hat man ja eher "Angst" vor ungewohnten Aktionen. Wie oft steht man schon vor einer großen Ansammlung von Menschen und präsentiert etwas. Je öfter du das machst, desto sicherer wirst du auch dabei. Dazu gehört auch mal vor Leuten den Faden verlieren, sich dann aber wieder sammeln zu können und weiter zu machen.
Ich war auch extrem unsicher, mein angestrebter Job hat es aber leider verlangt, dass ich damit klar komme. Habe dann ein Rhetorik Seminar[ http://www.deutsche-rednerschule.de/] besucht und viel dazu gelernt. Vielleicht wäre das auch etwas für dich, wobei es da schon in die professionellere Richtung geht.
Einloggen um zu antworten.
Userbild von MatzeGotti
matzegotti
am 05.03.20
Ich bin ebenfalls Team "Übung macht den Meister"
Wenn man es oft macht, merkt man irgendwann das einem eigentlich nichts passiert und man entspannt in der Situation etwas bzw. fühlt sich besser vorbereitet.
Einloggen um zu antworten.
Userbild von Foung1999
foung1999
am 12.03.20
Es liegt immer daran wie sehr du es gewohnt bist generell vor Menschen zu reden (Meiner Meinung nach). Ich habe es noch nie als Problem empfunden ansonsten immer Tief ein und aus Atmen, die finger beschäftigen das Lenkt ein wenig ab und so schnell dran kommen wie es geht!
Einloggen um zu antworten.
Userbild von Christina88888
christina88888
am 22.03.20
Habe mal vor einer Ka in Englisch eine Baldriantablette genommen. Dann war ich zu Müde um die Ka zu schreiben und habe dann die dementsprechende Note dafür bekommen. War richtig blöd von mir. Nie wieder
Einloggen um zu antworten.
Userbild von Everecten
everecten
am 24.03.20
Hypnose mag helfen, aber ich glaube die beste Hilfe ist immer noch die Übung. Das Referat vorab vor so vielen Leuten wie möglich zu machen und dann die Leute bitten, genau das zu sagen wovor du Angst hast. So ist man auf alles vorbereitet und worst case trifft eigentlich nie ein.
Einloggen um zu antworten.

Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden.Uniturm.de ist völlig kostenlos!
Letzter Download
Lösungsbuch Hermsen
vor 1 Stunde
von michaneo780
points_prizes
hochladen und absahnen
User online: 53
Rabatte für jeden Warenkorb