Studieren in Braunschweig

Studieren und Studentenleben in Braunschweig



Mit gut 250.000 Einwohnern ist Braunschweig nach Hannover die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. Die ganze Region gilt heute als bedeutender europäischer Standort für Wissenschaft und Forschung, tatsächlich ist die Stadt in der ganzen EU die aktivste Region bezüglich Forschung und Entwicklung. In Braunschweig studieren heißt also, am Puls der Zeit zu sein. Braunschweig ist dementsprechend auch eine der sehr wenigen Regionen, die mehr als fünf, statt der drei vorgegebenen drei Prozent des Bruttoinlandproduktes in die Forschung investiert. Dementsprechend beheimatet die Stadt gleich drei Hochschulen mit gutem Ruf, die Technische Universität Braunschweig zum Beispiel ist eine der ältesten naturwissenschaftlichen Universitäten Deutschlands. Es gibt in der Stadt außerdem zahlreiche außeruniversitäre Forschungseinrichtungen.

Aber auch der kulturelle Bereich kommt in Braunschweig neben Technik und Forschung nicht zu kurz. Es gibt in der Stadt rund 15 große und zahlreiche kleinere Museen, neben dem großen Staatstheater Braunschweig und der Oper gibt es auch kleine Schauspielhäuser wie das „KULT“. Daneben gibt es viele regelmäßige Veranstaltungen wie den internationalen Breakdance Wettbewerb Battle of the Year oder das internationale Filmfest Braunschweig.

Das Studentenleben in Braunschweig bei Nacht kann ebenfalls mit vielen interessanten Lokalen auffahren. So treffen sich die Studierenden gerne im großen Prinzenpark, am Rand der Altstadt gibt es zahlreiche Cafés, Bars und Clubs.


• Anzahl Studierender: 30.000
• Anzahl Hochschulen: 3
• größte Hochschule: TU Braunsch.
• Durchschnittsmiete: 8,07 €/m²


 
Beste Clubs & Bars
Riptide
Pantone
Eulenglück

 

 
Coole Locations
Bürgerpark
Magniviertel
Prinzenpark

 

 
Attraktivste Wohnheime
Bienroder Weg 54
Wilhelmsgarten 1
Hagenring 27

 

 
Besondere Highlights
Braunsch. Poetry Slam
Battle of the Year
Lange Nacht der Literatur

 

 

Studenten in Braunschweig

Aktuelles für Studenten in Braunschweig

Zum Tode von Altpräsident Professor Hans Jürgen Matthies

Kantina Kreativa in der HBK ist zwischen Weihnachten und Neujahr 2017/18 geschlossen

Die Kantina Kreativa in der HBK ist vom 22. Dezember bis 7. Januar 2017/18 (in den Weihnachtsferien) geschlossen! Das Kantina-Kreativa-Team wünscht allen eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit!