Studieren in München

Studieren und Studentenleben in München



Die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern ist nicht nur für das Oktoberfest, gutes Essen und Bier bekannt, sondern auch für exzellente Universitäten und gute Berufschancen. München liegt mit knapp 1,5 Mio. Einwohnern kurz hinter Hamburg als drittgrößte Stadt der Bundesrepublik. Die Stadt ist mit etwa 250 Verlagen ein wichtiger Standort für Printmedien und hat, neben New York City, den Ruf als führende Buchverlagsstadt der Welt. Wenn die Literatur also zu deinen Hauptinteressen zählt, sollte München dir eine Überlegung wert sein. Auch für seine alten und klassischen Kunstsammlungen ist die Stadt international bekannt.

Was die Universitäten angeht sind vor allem die Ludwig-Maximilians-Universität und die Technische Universität München hervorzuheben: beide werden seit 2007 im Rahmen der Exzellenzinitiative als Eliteuniversitäten besonders gefördert. Insgesamt gibt es in München 25 Hochschulen und Fachhochschulen, teils staatlich, teils durch private Träger finanziert. Während die beiden genannten, größten Universitäten der Stadt ihren Schwerpunkt eher auf Technik und Naturwissenschaften gelegt haben, gibt es durchaus auch Hochschulen, die sich Geisteswissenschaften und Kunst verschrieben haben, so zum Beispiel die Hochschule für Philosophie oder die Akademie der bildenden Künste München.

München hängt allerdings nicht nur, was sein Bildungswesen angeht, viele andere deutsche Großstädte ab, sondern auch mit seinen enorm hohen Lebenskosten. Die Hauptstadt von Bayern hat die höchsten Mietpreise in ganz Deutschland und so legt man für ein WG-Zimmer gerne schon einmal 600 € für 15m² hin, wenn es ein gutes Viertel, am besten noch in Uninähe sein soll. Ohne Stipendium oder einen guten Nebenjob bleibt da nicht mehr viel Geld fürs Oktoberfest übrig.


• Anzahl Studierender: 115.000
• Anzahl Hochschulen: 25
• größte Hochschule: LMU München
• Durchschnittsmiete: 19,70 €/m²


 
Beste Clubs & Bars
Pimpernel
Rockstudio
Jazzclub Unterfahrt

 

 
Coole Locations
Englischer Garten
Röthlinde am Gut Nederling
Münchens Olymp

 

 
Attraktivste Wohnheime
Traunsteiner Straße 1-13
Heßstraße 77
Josef-Wirth-Weg 19

 

 
Besondere Highlights
Oktoberfest
Filmfest München
Tanzwerkstatt Europa

 

 

Studenten in München

Userbild von Katrinchen2507
Userbild von techfreak
Userbild von dergerry
Userbild von dennis992
Userbild von pjan
Userbild von raph
Userbild von chinaski
Userbild von christinutz
Userbild von dielizz
Userbild von ML2000

Aktuelles für Studenten in München

Stadt der Zukunft

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung

Documenta zeigt 402 Aquarelle des „Apfelpfarrers“ Korbinian Aigner

Mit einer Leihgabe von 402 Apfel-Zeichnungen beteiligt sich die Technische Universität München an der Ausstellung für zeitgenössische Kunst Documenta (13) in Kassel. Die postkartengroßen Aquarelle...

Preis der deutschen Filmkritik 2020 für REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGKEIT

HFF-Abschlussfilm REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGKEIT von Yulia Lokshina erhält Preis der deutschen Filmkritik in der Kategorie bester Dokumentarfilm / Gewinnerfilme wurden per...

Mehrteilig und campusübergreifend: Macromedia kooperiert mit Deloitte

Fast 60 Bachelor- und Masterstudierende haben sich im Wintersemester 20/21 an der campusübergreifenden Kooperation der Hochschule Macromedia mit dem international tätigen Prüfungs- und...

Dr. Christine Menges übernimmt das Amt der Kanzlerin an der Munich Business School

Nach dem Ausscheiden von Nathalie von Seyfried steht nun die Nachfolge für die Position der Kanz­lerin an der Munich Business School fest. Dr. Christine Menges wird ab 1. März 2021 die...

Preis der deutschen Filmkritik 2020 für REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGKEIT

HFF-Abschlussfilm REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGKEIT von Yulia Lokshina erhält Preis der deutschen Filmkritik in der Kategorie bester Dokumentarfilm / Gewinnerfilme wurden per...

KAIMo

Kann ein Algorithmus im Konflikt moralisch kalkulieren? Ethik und digitale Operationalisierung im Feld der Kindeswohlgefährdung