Studium an der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Näher dran. Die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft

Internationalität und Forschungsstärke zeichnen die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft (HsKA) aus. Absolventen profitieren beim Einstieg ins Berufsleben von den hervorragenden Wirtschaftskontakten und dem ausgezeichneten Renommee der Hochschule. Als eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg bietet die Hochschule ein breites Spektrum von technisch-ingenieurwissenschaftlichen, Informatik- und Wirtschaftsstudiengängen bis hin zu Mediendisziplinen an.

Praxisorientierte Lehre und internationale Vernetzung

Das Fächerangebot deckt klassische Disziplinen wie Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Informatik oder Maschinenbau genauso ab wie weniger bekannte wie beispielsweise KulturMediaTechnologie, Mechatronik, Internationales IT Business, Technologie-Entrepreneurship oder Verkehrssystemmanagement. Ein hoher Anteil an praktischen Übungen und spannende Studienarbeiten sorgen für einen abwechslungsreichen, anwendungsorientierten Studienverlauf. Aufgrund der unterschiedlichen Anfangsvoraussetzungen gibt es gerade zum Studienstart zahlreiche Unterstützungsangebote. Durch die guten Auslandskontakte der Hochschule verfügen 40 % der Bachelorstudiengänge über internationale Studienvarianten, die einen Auslandsaufenthalt vorsehen. In jedem Studiengang besteht die Möglichkeit, ein Auslandssemester oder Praxissemester im Ausland zu absolvieren.

Innovative Lehre setzt Forschung voraus

Die Hochschule Karlsruhe ist eine der forschungsstärksten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Dabei stehen anwendungsnahe Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Mittelpunkt. Besonders ausgeprägt sind diese in den Feldern „Energieeffizienz und Mobilität“, „Intelligente Systeme“ sowie „Materialien, Prozesse und Systeme“. Mit diesen Schwerpunkten ist die HsKA auch auf der Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) vertreten. Studierende kommen also mit aktuellen Fragestellungen in Berührung und können sich bereits im Studium, insbesondere in den Masterstudiengängen, in Forschungsprojekte einbringen. So profitieren sie unmittelbar von den Erkenntnissen und dem Methoden-Know-how.

Linktipps:
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft
Bewerbung & Immatrikulation an der HS Karlsruhe
Kostenlose Zusammenfassungen, Übungen und Altklausuren der HsKA
Studienberatung an der HS Karlsruhe
AStA der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft
Gegründet: 1878
Trägerschaft: Staatlich
Studenten: 8.500
Mitarbeiter: 488
Professoren: 209

Studiengänge an der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Maschinenbau

Wirtschaftsinformatik

International Management

Wirtschaftsingenieurwesen

Informatik

Elektrotechnik

Bauingenieurwesen

Mechatronik

Architektur

Umweltingenieurwesen

Maschinenbau und Mechatronik

Technische Redaktion

Geomatik

Geoinformationsmanagement

Geodäsie und Navigation

Geomatics

Karthographie und Geomatik

Vermessung und Geomatik

Energietechnik und Erneuerbare Energien

Sensor Systems Technology

mehr Studiengänge der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Studieninhalte für die Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft


Studenten an der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Userbild von Fabi
Userbild von laki4ka
Userbild von DirtyMule
Userbild von Katjes
Userbild von eren22
Userbild von Carla Ernstberger
Userbild von Deadevil_101
Userbild von zaimon
Userbild von obe123
Userbild von WINBFELIX

Spannende Orte in Karlsruhe

 
Beste Clubs & Bars
Substage
Scruffy’s Irish Pub
„Le Carambolage“

 

 
Coole Locations
Ludwigsplatz
Marktplatz mit Pyramide
Schlossgarten

 

 
Attraktivste Wohnheime
Nancystraße 18
Englerstraße 14
Rudolfstraße 20

 

 
Besondere Highlights
„Das Fest“
Knock out Festival
Independent Days Filmfest