Studium an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg entstand 1817 aus einer Fusion der der bereits 1502 gegründeten Universität Wittenberg mit der 1694 ins Leben gerufenen Friedrichs-Universität Halle. Die MLU ist somit nicht nur die älteste, sondern mit ca. 20.000 Studierenden auch die größte Hochschule Sachsen-Anhalts.

Unter den 261 Studiengängen, welche von zehn verschiedenen Fakultäten angeboten werden, fällt ein Großteil in die Bereiche Sprach- und Kulturwissenschaften, Naturwissenschaften, Informatik und Mathematik sowie in den Bereich der Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Gerade durch den fehlenden Numerus Clausus, zieht die Uni Halle viele Studenten für den Studiengang Jura an.

Doch von einfacheren Zugangschancen in die diversen Fächer mal abgesehen, wartet die MLU mit einem zentral gelegenen Universitätscampus, modern ausgestatteten Hörsälen und E-Learning Angeboten auf.

In der größten wissenschaftlichen Bibliothek Sachsen-Anhalts, der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) kann man zwischen 08:00 und 23:00 Uhr unter über 5,5 Millionen Bestandseinheiten schmökern. In der Zweigbibliothek Rechtswissenschaft kann man gut und gerne sogar bis 05:00 Uhr morgens pauken.

Wer sich nicht denn allseits beliebten Studiengängen wie Medizin, Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaftslehre, Ingenieur- oder Erziehungswissenschaften widmen möchte, der ist an der MLU genau richtig. Hier werden auch die „kleinen Fächer“ bzw. Orchideenfächer wie bspw. Indogermanistik, Byzantinische Kunstgeschichte oder Mineralogie angeboten. In Deutschland einzigartig ist der Studiengang „Wissenschaft vom christlichen Orient“.

Wer sich auf dem, zu den schönsten Anlagen Europas gehörendem Universitätsplatz befindet, kann gut nachvollziehen, warum einst Georg Friedrich Händel, Clemens Brentano, Joseph von Eichendorff oder auch Hans-Dietrich Genscher die Universität Halle-Wittenberg besuchten.

Studienanfänger werden sich über die hilfreichen Einführungsveranstaltungen, die vielseitigen Freizeitmöglichkeiten und das leckere Mensaessen freuen. Obendrein wohnt es sich in Halle äußerst günstig. Wer keine Lust auf WG-Suche hat, der findet alternativ gut ausgestattete Zimmer in einem der 7 Studentenwohnheime.

Linktipps:
Universität Halle
Bewerbung & Immatrikulation an der Uni Halle
Kostenlose Zusammenfassungen, Übungen und Altklausuren der Uni Halle
Studienberatung an der Uni Halle
ASta der Uni Halle
Gegründet: 1817
Trägerschaft: Staatlich
Studenten: 19.717
Mitarbeiter: 3.133
Professoren: 337

Studiengänge an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Betriebswirtschaftslehre

Wirtschaftsinformatik

Psychologie

Biologie

Wirtschaftswissenschaften

Geographie

Informatik

Medizin

Volkswirtschaftslehre

Physik

Rechtswissenschaft

Accounting and Taxation

Management natürlicher Ressourcen

Pharmazie

Politikwissenschaft

Chemie

Geschichte

Soziologie

Lehramt an Förderschulen

Agrarwissenschaften

mehr Studiengänge der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Studieninhalte für die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg


Studenten an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Userbild von hachikaze
Userbild von SteSchi
Userbild von mademoiselle_r
Userbild von hachikaze
Userbild von hachikaze
Userbild von Radwan
Userbild von helmut8l
Userbild von Geist9
Userbild von helmut8l
Userbild von Markus-Johann

Spannende Orte in Halle

 
Beste Clubs
TURM Halle
Bauernclub
Hühnermanhattan

 

 
Beste Café's & Bars
Colonne Morris
Fräulein August
Café Ludwig

 

 
Attraktivste Wohnheime
Hoher Weg 6
Harz 42
Kurt-Mothes-Straße 8

 

 
Besondere Highlights
Peißnitz Park
Halloren Museum
Rabeninsel

 

 

Ort des Uniturms: