Exotische Studiengänge: Paläontologie

Exotische Studiengänge: Paläontologie

Inhalte eines Paläontologie Studiums


Die Paläontologie verbindet die Biologie mit der Geologie und begibt sich auf die Suche nach Fossilien, welche infolgedessen untersucht werden, um deren Alter festzustellen und Rückschlüsse auf frühere Lebensformen sowie deren aktuelle Bedeutung zu ziehen. Ein Paläontologie Studiengang bietet demnach nicht nur trockene Vorlesungen, Seminare und geologische Kartierungen, sondern geht ebenso stark in den praktischen Bereich. Du wirst Praktika absolvieren und in Kursen häufiger ins Gelände gehen. Das Studium besteht aus Teilbereichen der Biologie, Chemie, Mathematik und Physik. Du solltest demnach den Naturwissenschaften nicht abgeneigt sein.

Das Paläontologie-Studium bereitet dich sehr gut auf den beruflichen Alltag vor, denn durch die umfangreichen wissenschaftlichen Untersuchungen werden besonders Teamarbeit und Flexibilität geschult.

Voraussetzungen für ein Paläontologie Studium


Das Abitur ist die Grundvoraussetzung für ein Paläontologie-Studium. Die jeweiligen Hochschulen besitzen zudem unterschiedliche Auswahlverfahren, nach denen Du dich direkt an der Universität deiner Wahl informieren solltest. Von hoher Bedeutung ist auf jeden Fall die Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift, denn Fachliteratur findet man meist selten in deutscher Sprache. Ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen ist auf jeden Fall mehr als hilfreich.

Berufsaussichten als Paläontologie Absolvent


Der wohl größte berufliche Bereich für Paläontologen ist die Forschung. Natürlich hast Du auch die Möglichkeit in naturkundlichen Museen oder in universitären Archiven zu arbeiten. Momentan sind aufgrund der aktuell intensiven Beschäftigung der Öffentlichkeit mit dem Klimawandel Experten auf den Gebieten Paläoklimatologie und Paläoökologie äußerst gefragt.

Möchtest Du lieber in der freien Wirtschaft tätig sein, so bietet sich der Bereich der Energieversorgung an. Hier erschließt Du Lagerstätten und untersuchst Bohrkerne auf Mikrofossilien.

Insgesamt sind Arbeitsbereiche in der geologischen Landesaufnahme, in der Rohstoffversorgung, in der Ingenieurgeologie, der Hydrogeologie, der Landesplanung, dem Umweltschutz, an Hochschulen und Museen zu finden.

Im Großen und Ganzen spielt sich Dein Arbeitsalltag weniger am Schreibtisch, sondern größtenteils draußen auf der Suche nach Fossilien ab.

Wo kann ich die Studienrichtung Paläontologie studieren?


Ein Paläontologie Studium ist nicht separat, sondern nur als Bestandteil der Geowissenschaften/Geologie absolvierbar. Und obwohl das Fach bisher noch an einer recht großen Zahl von Universitäten studiert werden konnte, werden nach und nach immer mehr Professuren gestrichen und somit Institute geschlossen.

Hier hast Du eine Übersicht der Universitäten, die das Studienfach Paläontologie weiterhin anbieten:

Heidelberg: Ruprecht-Karls-Universität
Tübingen: Eberhard-Karls-Universität (Paläoanthropologie im Nebenfach)
Erlangen-Nürnberg: Friedrich-Alexander-Universität (Geologie/Paläontologie)
München: Ludwig-Maximilians-Universität (Paläontologie und Geobiologie)
Berlin: Freie Universität & Humboldt-Universität (Invertebrate Paläontologie und Geobiologie)
Bremen: Universität Bremen (Fachbereich Geowissenschaften)
Hamburg: Universität Hamburg
Frankfurt am Main: Johann-Wolfgang-Goethe-Universität
Greifswald: Ernst-Moritz-Arndt-Universität (Paläontologie und Historische Geologie)
Clausthal-Zellerfeld: Technische Universität (Geologie / Paläontologie)
Göttingen: Georg-August-Universität (Geobiologie)
• Aachen: Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (Geologie und Paläontologie)
Bochum: Ruhr-Universität (Arbeitsrichtung Exogene Geologie)
Bonn: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität
Köln: Universität zu Köln (Paläontologie und Historische Geologie)
Münster: Westfälische Wilhelms-Universität
Mainz: Johannes Gutenberg-Universität (Angewandte und Analytische Paläontologie)
Freiberg: Technische Universität Bergakademie (Geologie/Paläontologie)
Kiel: Christian-Albrechts-Universität (Marine Geowissenschaften und Paläontologie

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:
Exotische Studiengänge: Kaukasiologie
Exotische Studiengänge: Buchhandel
Exotische Studiengänge: Schmuck
Exotische Studiengänge: Sorabistik
Exotische Studiengänge: Frisistik
Exotische Studiengänge: Onomastik
Exotische Studiengänge: Keltologie
Exotische Studiengänge: Ökotrophologie
Exotische Studiengänge: Papiertechnik
Exotische Studiengänge: Katholische Theologie
Exotische Studiengänge: Kartografie
Exotische Studiengänge: Angewandte Kunststofftechnik
Exotische Studiengänge: Gender Studies
Exotische Studiengänge: Indologie
Exotische Studiengänge: Gerontologie
Exotische Studiengänge: Gebärdensprachen Dolmetscher
Exotische Studiengänge: Exotische Studiengänge: Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie
Kostenloser Studienwahltest
Numerus Clausus Rechner

Bildquelle: Vielen Dank an DzidekLasek für das Bild (© DzidekLasek/www.pixabay.com).

Artikel weiterempfehlen:
Weitere Artikel zum Thema Studiengänge anschauen

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt.
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
Zugversuch.PDF

vor 1 Minute
von kim bo
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 193