Studentenkonto

StudentInnen in der Stadt

Userbild von Rocketfinger
Userbild von ads
Userbild von Kunni
Userbild von Konoko90
Userbild von Crocodeal
Userbild von babuer
Userbild von Panic_At
Userbild von Querulant_Q
Userbild von MademoiselleAntoinette
Userbild von kristin007

Fernbeziehung oder Fernstudium?

Drucken
Userbild von Martins28
martins28
am 17.12.16
Berichtet mal von euren Erfahrungen!

Man lernt sich kennen, man verliebt sich. Aber was kommt dann?
Sollte man seine Studienplatzwahl nach dem Partner richten? Haben Studipartnerschaften bestand? Was macht man als Nicht-Mediziner in Greifswald?
Ein SGD-Fernstudium vielleicht?

Wäre euch der Partner/die Partnerin/die Partner (Polyamorie) das Wert?
Einloggen um zu antworten.
Userbild von Palina5
palina5
am 30.01.17
Lieber Fernbeziehung, statt Fernstudium. Und wenn würd ich ein richriges machen, also wo man den Bachelor oder Master machem kann! Das gibt es ja auch. Ich selbst habe schon beides hinter mir & ich würde eher die Fernbeziehung nehmen, als das Fernstudium. 3 Jahre vergehen schneller als man denkt und man kann sich immer wieder besuchen!
Einloggen um zu antworten.
Userbild von Sopheline
sopheline
am 21.02.17
Auf jeden Fall wäre ich für die Fernbeziehung, denn man weiß ja nie was morgen passiert... :-o
Einloggen um zu antworten.
Userbild von Chillstar
chillstar
am 17.06.17
Fernbeziehung, gar keine Frage!
Einloggen um zu antworten.
Userbild von mila87
mila87
am 04.07.17
Ich kenne einige, die ein Fernstudium angefangen haben. Ein einziger hat es auch beendet! Pro Fernbeziehung auf jeden Fall. Wobei Beziehungen a la Berlin - München oder noch schlimmer Greifswald - München nicht auf Dauer halten werden.
Einloggen um zu antworten.
Userbild von Studip
studip
am 02.08.17
Hey !

Also die Entscheidung was du nimmst ist dir überlassen.
Ich für meinen Teil mache gerade das Fernstudium und kann mich wirklich nicht beklagen :-) Es macht Mega Spaß und man lernt so viel Neues kennen..ob das auch für eine Beziehung gut ist, weiß ich nicht.

Ich organisiere momentan eine Konferenz in der Schweiz. Habe auch schon einen http://www.bananacity.ch/konferenzen/konferenzsaal-1/Konferenzsaal gemietet und 2 Tage Hotel. Werden danach noch 2 Tage ausklingen :-)
Einloggen um zu antworten.
Userbild von Mrs_AS
mrs_as
am 08.08.17
Also ich würde auch ganz klar die Fernbeziehung wählen :-)
Einloggen um zu antworten.
Userbild von Pfalzbuu
pfalzbuu
am 10.08.17
Ohne mal meine Vorredner gelesen zu haben, freilich um etwas unbeeinflusst zu schreiben, folgende Meinung:

Ich persönlich bin ein etwas konservativer denkender Mensch. Meiner Meinung nach sollte man nicht in einer Polyamorie leben. Es hat gewiss seine Vorzüge aber auch seine Nachteile. Es ist eher tempüorär geeignet. Solltest du dir aber schon jetzt Gedanken machen, ob du deinen Platz deiner Studienwahl abhängig machst von einem Partner, so gehe ich mal von folgendem aus:
Unbewusst liebst du einen "Partner" mehr als den anderen.
Solltest du aktuell nur einen Partner haben, solltest du auch zu diesem Partner stehen. Das bedeutet aber auch, dass dieser Partner zu dir stehen sollte.
So wäre es natürlich unbedenklich über eine Distanz zwischen euch beiden eine Beziehung zwischen euch beiden fortzuführen.
Für mich gesprochen habe ich etwas mehr als 30 km zwischen mir und meiner Partnerin. Diese Distanz ist manschmal auch schon etwas schwierig. Sie arbeitet, ich studiere und arbeite.
Eine Fernbeziehung über eine sehr große Distanz geht nicht wirklich gut.
Eine Bekannte von mir hat das ausprobiert mit einer Differenz von ca. 200 km.
Das ist gehörig in die Hosen gegangen und hat ein ewiges Trauerspiel nach sich gezogen. Lasse dies lieber.

Fazit:
-große "Fernbeziehungen" lasse lieber sein.
-der Ort deines Studiums entscheidet über dein Leben und deine Karriere. Jeder Topf findet einen passenden Deckel und Deckel gibt es genügend. (Wenn du weißt, was ich meine...)
-Fernstudium ist nicht wirklich schön. Ein Bekannter ist so aktuell ein ewiger Student, eril ihm hin und wieder ein Tritt in den A**** fehlt. Das hast du auf jeden Fall, solltest du gescheite Kommilitonen kennen lernen :-)

Letztendlich:

Dein Bauchgefühl kann dir nur sagen, wie du dich entscheiden werdest.
Kein wildfremder Mensch aus dem Internet kann dir diese Entscheidung abnehmen ;-)
Einloggen um zu antworten.
Userbild von maiwo
maiwo
am 25.08.17
Für ein Fernstudium muss man auch der Typ sein. Ein Studium, wo man auch in die Uni geht und Leute kennenlernt, macht meiner Meinung nach deutlich mehr Spaß!
Einloggen um zu antworten.
Userbild von pdidi
pdidi
am 30.08.17
Hi du!

Ich glaube nicht, dass ein Fernstudium eine angenehme Lösung wäre. Warum sollte ein Partner so einen Kompromiss eingehen?

Da ist es doch besser, wenn man sich ab und zu besuchen kann und dafür jede(r) das eigene Leben in Ruhe leben kann.

Klar ist das schwer. Aber es haben auch schon viele Beziehungen geschafft!
Einloggen um zu antworten.

Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
1_2016_2.Termin.pdf

vor 17 Sekunden
von ikbala
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 273