Die besten Campusfeste 2024

Die besten Campusfeste 2024
Studieren bedeutet auch mal rausgehen, mal feiern. Was gibt es da Besseres als auf dem Campus mit den Leidensgenossen richtig einen drauf zu machen? Ob nun Campusfest, Uni Open Air oder Campusparty – viele Hochschulen haben inzwischen ein eigenes kleines, aber feines Festival im Programm. Findet hier die besten Campusfeste 2024!

Der Vorteil: Wollt ihr bei einem Campusfest die Sau rauslassen, müsst ihr nicht erst die Festival Checkliste abarbeiten und benötigt weitaus weniger Equipment als bei den großen Events. Ihr wollt wissen, wann wo was los ist? Dann seid ihr hier genau richtig!


Die besten Campusfeste

Du willst wissen, welche Events wann genau stattfinden? Gerne! Wir haben die komplette Übersicht über die besten Campusfeste 2024:

Campusfeste Mai 2024



10.05. - 11.05.2024
Campus Festival Uni Konstanz



23.05.2024
Campusfestival Universität Kassel



29.05.2024
Campusfest Uni Hildesheim



30.05.2024
Campusfestival Potsdam



31.05. - 01.06.2024
Lunatic Lüneburg



Campusfeste Juni 2024



01.06. - 02.06.2024
Campus Open Air Görlitz



05.06.2024
Campusfest Steinfurt FH Münster



05.06.2024
Campusfest Universität Regensburg



Termin wird noch bekannt gegeben
Campusparty TU Dresden



05.06.2024
Campusfest Uni Magdeburg



05.06. - 06.06.2024
Campusfestival Hochschule Mittweida



06.06.2024
AStA Sommerfestival Paderborn



08.06.2024
Campusfest der Hochschule Harz in Wernigerode: Campusfieber



18.06.2024
JuWi-Fest Uni Münster



20.06.2024
Campus Festival der Uni Bielefeld



27.06.2024
Sommerfest der TU Dortmund



28.06.2024
Sommerfest am Schillertag an der Uni Jena



Campusfeste Juli 2024



Termin wird noch bekannt gegeben
TUNIX München der TU München



Termin wird noch bekannt gegeben
Campuslichter Uni Würzburg



Termin wird noch bekannt gegeben
Campusfest am Campus Dessau



Campusfeste August 2024



Termin wird noch bekannt gegeben
Campusfest der FernUniversität Hagen



Campusfeste 2024 - Wie alles begann …



Vielleicht wäre es der Huldigung zu viel, von einer „Geburtsstunde“ zu sprechen: Doch ihre Anfänge haben viele der hier gelisteten Events wohl auch dem Musiksender MTV zu verdanken. Mit der MTV Campusinvasion rief man im Jahr 2001 eine Festivalreihe ins Leben, die derart erfolgreich war, dass auch die Gremien der Hochschulen auf den Hype aufmerksam wurden. Dass das Projekt des Senders funktionierte, war aber eigentlich abzusehen. Immerhin handelt es sich bei der relevanten Zielgruppe um Studierende, die zwar stets in Feierlaune sind, jedoch nicht immer über die Zeit und das nötige Kleingeld verfügen, ihrer Lust auf „ausgewachsenen“ Festivals zu frönen. Ihnen kam ein Konzert direkt auf dem eigenen Hochschulcampus gerade recht!

Auf den Startschuss der Campusinvasion an der Uni Paderborn, unter anderem mit Künstlern wie Wyclef Jean, Söhne Mannheims und OPM, im Sommersemester 2001 folgten von 2002 bis 2010 je drei Konzerte. Insgesamt machte MTV fast in der gesamten Bundesrepublik mindestens einmal Halt. Zu den Stationen zählten Augsburg, Halle (Saale), Würzburg, Mannheim, Kiel und viele weitere.

Im Jahr 2010 stellte MTV sein Event wieder ein. Bis dahin hatten jedoch schon viele Universitäten und Hochschulen ihr eigenes Programm kreiert. Seitdem wächst die Zahl der Campuspartys ebenso wie ihre Fangemeinde. Ein paar der größten und traditionsreichsten von ihnen wollen wir euch im Folgenden vorstellen.

Die besten Campusfeste

Campusfest Leipzig


Leipzig ist nicht nur die Heimat des Uniturms, nein, auch das größte studentische Festival Mitteldeutschlands findet hier statt – das Campusfest Leipzig! 1999 entstand das Event unter dem Namen „Campusfestival“ als Initiative des Student_innenRates Sport, das sich über die Jahre zum „Sport und Campusfestival“ weiterentwickelte. 2006 etablierte sich der heutige Name „Campusfest“, zeitgleich entstanden die „CampusCups“. Das Parallelevent soll etablierten wie Randsportarten gleichermaßen eine Plattform bieten.
Im Jahr 2006 begann auch die Zusammenarbeit des Student_innenRates der Universität Leipzig mit der Moritzbastei – einem Veranstaltungs- und Kulturzentrum unweit vom Uni-Campus.

Das zweitägige Festival auf dem Leipziger Campus Jahnallee zählt jährlich mehr als 15.000 Besucher. „Nur“ Musik- und Sportevent zu sein, reichte den Veranstaltern dabei anscheinend nicht. Auch Kleinkunst-Theater und politische Themen finden in dem abwechslungsreichen Rahmenprogramm Platz. Dadurch hat sich bei den Verantwortlich ein Selbstverständnis als „Paradiesvogel unter den Campusfesten“ eingestellt – und das ist mehr als nur gewollt!

TUNIX


Das TUNIX-Festival (ehemals Singats) dürfte eines der ältesten Hochschulkonterte in Deutschland sein und wird deshalb von vielen als die Mutter aller Campuspartys verstanden – und das wohl zurecht! Bereits seit 1981 wird das TUNIX von der TU München ausgerichtet. Verantwortlich dafür ist die studentische Vertretung der Technischen Universität. Dasselbe gilt übrigens auch für das Ableger-Event GARNIX.

Über fünf Tage hinweg treten etwa 20 Bands, Kabarettisten und Liedermacher auf. Dabei handelt es sich vorwiegend um Künstler aus der Region. Einigen von ihnen, zum Beispiel Willy Astor, gelangen nach ihren Auftritten auch größere Erfolge, sodass das TUNIX gerne auch als Karrieresprungbrett gesehen werden darf!

Campus Festival Uni Konstanz


Das dritte Event, das wir euch ans Herz legen wollen, ist das Campus Festival der Universität Konstanz. Dieses ist verglichen mit den ersten beiden Veranstaltungen ein noch recht junges Event. Seit 2015 organisiert das studentische Unternehmen nachtschwärmer-kn gemeinsam mit der Studierendenschaft der Uni Konstanz das Campus Festival. Dabei verwandelt sich der umliegende Universitätswald in ein ganz besonderes Konzertgelände. Bei dem zweitägigen Open-Air geben sich namhafte Künstler und Newcomer aus der Region ein Stelldichein und bilden ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Das soll jedoch nicht heißen, dass sich die Veranstaltung nur an Studierende der Uni Konstanz richtet. Zwar gelten diese als Fokusgruppe des Events, Besucher aus allen Teilen der Republik sind aber genauso willkommen!

Deshalb wird auf der Homepage des Campus Festivals der Uni Konstanz explizit erwähnt, dass der Studentenrabatt bei Ticketpreisen für alle Studenten gilt, ganz gleich wo sie studieren.

Tipp: Die Tickets für euer Campusfest bekommt ihr direkt an eurer Hochschule. Im Vorverkauf sind diese in der Regel etwas günstiger als an der Abendkasse. Viel Spaß!


Haben wir eines der Campusfeste 2024 vergessen? Dann schreibt uns eine Mail an Deine Antwort sendest du mit dem Betreff „Campusfest“ an support@uniturm.de und wir tragen es natürlich nach!

Bildquellen: Vielen Dank an kurtdeiner und Free-Photos ©pixabay.com sowie Wendy Wei ©pexels.com

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:
Die 10 besten Festivals in Deutschland
TwoTickets Gutschein
Kulturelle Highlights für Studenten
Die besten Konzerte
Weitere Artikel zum Thema Lifestyle anschauen

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt.
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".