women&work

women&work Die für Frauen mit akademischem Hintergrund konzipierte Messe bietet dabei neben Informationen und Networking zum Thema Karrieremöglichkeiten für Frauen auch Vier-Augen-Gespräche mit erfolgreichen Frauen deutscher Unternehmen.

Nicht erst seit der vom Bundesrat beschlossenen gesetzlichen Frauenquote spielen Frauen in Konzernen und vor allem Konzernspitzen verstärkt eine angenehm präsente Rolle. Seit 2011 gibt es nun außerdem die Möglichkeit, sich auf der women&work über Chancen, Einsatzgebiete oder Möglichkeiten eines Jobwechsels zu informieren.

Über die women&work Messe


Die kostenfreie Messe bietet allerlei Vorträge erfolgreicher Karrierefrauen und Workshops, außerdem werden persönliche Treffen angeboten, für die man sich im Vorfeld bewerben kann.

Es besteht die Möglichkeit, sich für 10 € einen Platz für einen der vielzähligen Vorträge vorab zu reservieren, falls man auf Nummer sicher gehen möchte. Die im Plenarsaal abgehaltenen Podiumsdiskussionen und Referate sind für alle auf der Messe Anwesenden ohne Reservierung zugänglich und lockten bei den bisherigen Veranstaltungen erfreulich viele Zuschauer auf das Gelände der women&work.

Was?
women&work

Wann?
04.05.2019 von 9:30-17:00 Uhr

Wo?
FORUM Messe Frankfurt
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main

Kosten?
Der Messebesuch ist kostenlos.



Das Rahmenprogramm der women&work Messe


Neben dem Women Power-SLAM, bei dem die Besucherinnen die Möglichkeit haben, in 5 Minuten Wissenswertes mit Fach- und Führungskräften auszutauschen, haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer außerdem die Möglichkeit, sich in der Karriere- und Leadership-Lounge bei einer Vielzahl von Ständen zu Jobangeboten, Firmenstrukturen und Voraussetzungen zu informieren.

Einen großen Andrang erlebten die letzten Veranstaltungen außerdem beim sogenannten MINT-Slam. Der an den Poetry-Slam angelehnte Name steht für die vier Schlagwörter Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Laut Statistiken sind es vor allem die mit diesen Disziplinen verknüpften Branchen, in denen frau noch mehr Fuß fassen kann und sollte. Attraktive Stellenangebote und Voraussetzungen für Tätigkeiten in den einschlägigen Branchen werden hierbei auf interessante Art und Weise vermittelt, was von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr gut angenommen wird. So soll versucht werden, potentielle Studentinnen oder Abiturientinnen für ein Studium oder die Spezialisierung in einem der Bereiche zu gewinnen.

2012 wurde die women&work, die über 6000 Besucher anlockt, von der Initiative Deutschland- Land der Ideen als ausgewählter Ort 2012 ausgezeichnet.

So ist es auch kein Wunder, dass die jew. Arbeits- oder Familienminister bis 2016 die Schirmherrschaften für die women&work übernahmen - der Erfolg und die große Akzeptanz der Jobmesse sprechen für sich. Seit 2017 wird die Schirmherrschaft jährlich von einer Gruppe von Frauen, der sogenannten "Female Patronage Group" wahrgenommen. Die Group repräsentiert die Vielfalt verschiedenster Persönlichkeiten, Karrierewege und Erfolgsmodelle.



Fazit: Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Besuch auf der women&work nicht nur für angehende Studentinnen, Abiturientinnen oder wechselwillige weibliche Beschäftigte ist. Die öffentliche Debatte um die gesetzliche Frauenquote in deutschen Unternehmen spielt mittlerweile branchenübergreifend eine wichtige Rolle, was die Beschäftigung mit dem Thema Frauen als Führungskräfte nicht nur für Frauen selbst, sondern auch für potentielle Arbeitgeber und Konzernspitzen höchst interessant macht.

Ein Besuch in Frankfurt am 04.05.2019 kann also jedem ans Herz gelegt werden, der sich über den aktuellen Stand und die Entwicklung der Möglichkeiten für Frauen auf dem deutschen Arbeitsmarkt interessiert.



Diese Artikel könnten dich auch interessieren:
Jobmessen Schleswig-Holstein
Jobmessen Mecklenburg-Vorpommern
Jobmessen Brandenburg
Jobmessen Niedersachsen
Jobmessen Thüringen und Sachsen-Anhalt
Jobmessen Bayern
Jobmessen Baden-Württemberg
Jobmessen Hamburg und Bremen
Jobmessen Rheinland Pfalz und Saarland
Jobmessen Berlin
Jobmessen Sachsen
Jobmessen Hessen
Jobmessen NRW
Artikel weiterempfehlen:
Weitere Artikel zum Thema Messen anschauen

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt.
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
WiPo 2017 Klausur 2.pdf

vor 7 Minuten
von wiese.ben
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 206