Trendfarbe in jedem Sommer: Weiss

Trendfarbe in jedem Sommer: Weiss Ein Trend, der schlichtweg jedes Jahr im Sommer wieder kommt, ist die Farbe Weiß*. Das Gute voran: da Weiß ein solches Dauerthema ist, können diese Klamotten definitiv dauerhaft im Kleiderschrank ein Plätzchen finden und müssen nicht wie viele andere Mode-Eintagsfliegen nach einer Saison wieder aussortiert werden. Zudem lässt sich weiße Kleidung zu allem kombinieren: egal ob lässig für die Uni, schick für das Bewerbungsgespräch, bequem im Park oder stylisch beim abendlichen Clubgang.

Was definitiv in keinem Schrank fehlen darf, ist eine schlichte weiße Bluse bzw. ein weißes Männerhemd. Das Schöne dabei ist, dass du dieses sowohl zu Kostüm/Anzug als auch zu Jeans, langen Röcken oder Stoffhosen kombinieren kannst. Komplette Weiß-Looks sind hingegen nicht zu empfehlen (außer du studierst Zahnmedizin). Hier solltest du eher auf starke Kontraste wie dunkelblau oder schwarz setzen oder –wenn du ganz mutig bist- knallige Schuhe/Accessoires wählen.

Und auch beim Thema Abendmode muss es nicht immer das klassische kleine Schwarze sein. So lassen sich z.B. bei Otto zahlreiche weiße Cocktail-, Etui- und Maxikleider finden. Alternativ sind auch Tuniken aus Seide, Chiffon oder Spitze wunderschöne Hingucker. Solltest du hier etwas finden, darfst du aber natürlich nicht vergessen, dir vorab unseren Otto Gutschein gesichert zu haben. So sparst du noch 10 Euro bei deiner Order.

Accessoires peppen jedes Outfit auf und gerade bei einer Unifarbe wie Weiß kannst du getrost etwas farbenfroheren Schmuck wählen. Bunte Armkettchen, eine lange Ethnokette oder ausgefallene Ohrringe sorgen für den Wow-Effekt. Besonders beliebt sind auch immer noch die Kombinationen weiß-silber bzw. weiß-gold. Bei letzterem ist jedoch Klasse statt Masse zu empfehlen. Das schönste Accessoire im Sommer ist und bleibt jedoch eine leicht gebräunte Haut.

Ganz wichtig bei Weiß ist die richtige Pflege, um zu verhindern, dass aus dem strahlenden blütenweiß schnell ein ausgewaschenes Grau wird. Also stets die Pflegeetiketten studieren und NIE dunkle Sachen mit weißen Klamotten zusammen waschen. Ein nützliches Hausmittel gegen Grauverfärbungen ist das gute alte Backpulver. Zudem hilft es natürlich auch, endlich zu lernen Schoko-Eis kleckerfrei zu essen ;-)

Ein kleiner Tipp zum Schluss für die Damen: Unter weißen Oberteilen oder Hosen schimmert bekanntlich schnell die Unterwäsche durch. Daher auf nude-farbene Wäsche zurückgreifen, die man selbst unter sehr durchlässigen Stoffen nicht sieht.

Fazit: Weiß ist nicht nur eine Farbe zum Heiraten, sondern präsentiert sich auch super im Alltag. Jetzt die neue Weiß-heit ausprobieren.

* Wir wissen natürlich, dass Weiß im physikalischen Sinne keine Farbe ist. Uns ist aber kein besseres Synonym eingefallen ;-)
Weitere Artikel zum Thema Lifestyle anschauen

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt.
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
Lösungsvorschlag Klaus...

vor 30 Minuten
von jando9419
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 209
Rabatte für jeden Warenkorb
Sparfüchse & Erdmännchen bei Unideal.de