Die besten last minute Urlaubsziele für Studenten 2017

Die besten last minute Urlaubsziele für Studenten 2017 Wer hart arbeitet, muss sich auch ausruhen, wie mein Vater immer so schön sagt. Recht hat er. Nach der vielen Lernerei muss auch mal ein kleiner Urlaub drin sein. Und ganz ehrlich, wenn man einen Blick aus dem Fenster wirft, kommt aktuell auch nicht so wirklich Sommerfeeling auf. Zeit also für die Urlaubsplanung. Doch wo bekommt Student viel für das nicht vorhandenes Geld geboten? Wir zeigen dir die besten Urlaubsziele für Studenten 2017.

Die besten Urlaubsziele für Studenten in Deutschland 2017


Berlin
Berlin ist immer eine Reise wert und dank Fernbussen wie Flixbus kommst du auch günstig in die Hauptstadt bzw. übernachtest billig in privaten Unterkünften. Von der Hipster Bude in Friedrichshain über alternative Behausungen in Kreuzberg bis hin zur schickimicki Unterkunft im Grunewald: Angebote gibt es en masse für jeden Stadtteil und natürlich auch Budget. Alternativ kostet eine Übernachtung im Hostelo Berlin Mitte im Doppelzimmer ab 13 Euro.

In Berlin selbst lässt sich natürlich eine Menge erleben und das vergleichsweise günstig: ob die obligatorische Dampferfahrt auf der Spree, eine Selfie-Session mit Matthias Schweighöfer bei Madame Tussauds oder der Besuch der beiden Pandas Meng Meng und Jiao Qing im Berliner Zoo. Tanzen kann man besonders gut hier: Club der Visionaere, Zur wilden Renate, Griessmuehle, Klunkerkranich und im Kater Blau. Wir garantieren: im Nu hast du den Prüfungsstress vergessen!

Das Gute: als Student bekommst du mit deinem Studentenausweis nicht nur Rabatt bei Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel, auch bei vielen kulturellen Einrichtungen wie Kinos, Theater oder Museen und in der Gastronomie profitierst du von ermäßigten Eintrittspreisen. Noch billiger sind nur noch die kostenlosen Stadtführungen von Sandemans New Berlin Tours (Start täglich um 11 Uhr am Brandenburger Tor vor Starbucks).


© Kai_Vogel/www.pixabay.de

Brandenburg
Wo wir schon in der Ecke sind. Wart ihr schon mal in Brandenburg? Denn entgegen der Hymne Rainald Grebes hat Brandenburg -neben der Nähe zu Berlin- eine Menge zu bieten. Und das auch noch günstig – perfekt um die Studentenseele baumeln zu lassen. Was man gesehen haben sollte: einen (oder mehrere) der über 3.000 (!!!) Seen, den wunderschönen Spreewald (leckere Gurken gibt’s da übrigens auch), das prachtvolle Schloss Sanssouci in Potsdam, die Uckermark und und und.

Natürlich sparst du auch hier mit deinem Studentenausweis beim Besuch von Bädern und Seen (falls überhaupt Eintritt verlangt wird) und kulturellen Einrichtungen. Da kann man sich auch mal ein paar Übernachtungen in den märchenhaften Baumhäusern auf der Kulturinsel Einsiedel in Neißeaue–Zentendorf im Spreewald gönnen. Das Coole: Wer zwei Tage vor dem Anreisedatum oder später bucht, spart 30 Euro bei der Buchung des Inselbaumhauses. Ab der 2. Nacht gibt es 42% Rabatt bei einer weiteren Übernachtung in derselben Unterkunft.


© andreasmetallerreni/www.pixabay.de

Schwarzwald
Auch der Schwarzwald bietet ein schönes Urlaubsziel für Studenten. Das höchste und zugleich auch größte zusammenhängende Mittelgebirge Deutschlands ist natürlich prädestiniert für ausgedehnte Wander- und Mountainbike Touren. Wer Entspannung sucht, findet diese in den zahllosen Thermal-, Mineralheil- und Moorheilbädern. Schwimmen kannst du natürlich auch prima im Schluchsee, Titisee oder Windgfällweiher. Auch im Schwarzwald erweist sich dein Studentenausweis als Sparcard in Gastronomie und bei kulturellen Einrichtungen.

Und wer etwas mehr Action bevorzugt: zum Europa Park in Rust, dem bundesweit größten Freizeitpark, ist es übrigens auch gar nicht weit und das lohnt sich allemal. Der Europa Park ist nach Disneyland Paris der zweitbesucherstärkste Freizeitpark Europas und laut „Golden Ticket Award“ der US-Zeitschrift „Amusement Today“ schon zum 3. Mal in Folge der beste Freizeitpark der Welt. Kein Wunder bei mehr als 100 Fahrgeschäften, dem Voletarium (größtes Flying Theater Europas), eigenem 4D-Kino, verschiedensten Shows und Events.

Tipp: Im Freizeitpark gibt es zwar keinen ermäßigten Eintritt für Studenten, aber in der Uniturm.de Prämienrubrik verlosen wir aktuell Freikarten für den Europa Park! Und das ist ja noch viel besser :-D


© hschmider/www.pixabay.de

Franken
Weiter geht’s nach Bayern, genauer gesagt nach Franken. Ja, auch dort kann man als Student günstig Urlaub machen! Franken begeistert nicht nur mit fantastischen Badeseen (Untreusee, Birkensee, Mainparksee, Rothsee etc.), sondern auch mit tollen Kletterparks wie dem in Pottenstein, Banz oder Weiherhof. Sehenswert ist auf jeden Fall auch die Teufelshöhle (Tropfsteinhöhle), das Europäische Flakonglasmuseum in Kleintettau (ok, das ist wohl eher was für uns Mädels), der Altmühltal Radweg und die Städte Nürnberg, Würzburg und Bamberg. Vergiss auch hier deinen Studentenausweis nicht! Mit dem Fernbus oder Zug kommt man natürlich auch schnell nach München zum Oktoberfest.


© markusspiske/www.pixabay.de

Ostsee
An der Ostsee kommt echtes Urlaubsfeeling auf. Auch wenn die Preise seit ein paar Jahren deutlich anziehen, ist der Urlaub hier dennoch vergleichsweise günstig – sofern du nicht in Massenhotels absteigst und dir eine Privatunterkunft suchst oder dein Zelt einpackst und campst. Was man an der Ostsee in erster Linie machen kann: schwimmen und das zur Genüge. Natürlich sollte man auch der ein oder anderen Insel einen Besuch abstatten: Rügen, Usedom, Fehmarn und Hiddensee sind allemal lohnenswert.

Actionreicher wird’s im Hansa Park mit seinen mehr als 125 Attraktionen. Wer Meerestiere sehen will, dem sei das Meereszentrum Fehmarn ans Herz gelegt.

Besonders cool: wer segeln lernen möchte, bekommt mit seinem Studentenausweis oft noch einmal ordentlich Studentenrabatt in den örtlichen Segelschulen. Darüber hinaus sparst du mit der Card auch in Cafés, Theatern, Zoos und Museen.


© Medienservice/www.pixabay.de

Die besten Urlaubsziele für Studenten weltweit 2017


Bulgarien
Bulgarien ist aktuell wohl DAS geilste und günstigste Urlaubsland Europas zugleich. Für partyhungrige Studenten muss der Goldstrand das Ziel sein, denn hier befindet sich der „Ballermann am Balkan“ mit massig Diskos und Clubs. Auch der Sonnenstrand verspricht einen fantastischen Partyurlaub. Die Getränkepreise sind hier sehr günstig. Das Bier gibt es idR schon für 1 Euro, eine Trink-Flatrate für 2 Stunden für 7,50 Euro. Frauen kommen zudem oft sogar völlig kostenlos in die Clubs. Die Strände sind hier mindestens genauso schön wie in Spanien oder Italien und die Wassersportangebote sehr vielfältig – nur weitaus günstiger.

Wer es dann doch lieber etwas gemäßigter mag (schließlich soll Urlaub ja auch erholsam sein), dem empfehlen wir den Besuch von Sofia, das Rila Gebirge, den Pirin Nationalpark und das kleine Städtchen Nessebar.

Tipp für Sofia: Free Sofia Tour bietet dir kostenlose englischsprachige Stadtführungen (täglich 10 Uhr, 11 Uhr und 18 Uhr (Dauer: 2 Stunden)). Wer das Nachtleben günstig kennen lernen möchte, dem empfehlen wir The New Sofia Pub Crawl für 10 Euro, der auch einige Drinks in verschiedenen Kneipen beinhaltet. Zudem kannst du in der Stadt schon für 8 Euro super schön übernachten (z.B. im Canape Hostel).


© dr42ne/www.pixabay.de

Ungarn
Urlauber machen in Ungarn vor allem in Budapest und dem Balaton Station. Der Plattensee bietet zahllose Strände und Thermalquellen, aber auch wenn du Segeln, Surfen oder Wasserski fahren möchtest, bist du hier super aufgehoben. Die Hauptstadt begeistert mit dem Burgpalast, Gellértberg, Parlament, Heldenplatz und dem Jüdischen Viertel, was sich zum alternativen Szeneviertel der Stadt gemausert hat.

Eine Übernachtung in einem einfachen Hotel bekommst du in Budapest schon für 40 Euro für ein Doppelzimmer, ein Bett in Hostels oder Jugenherbergen (z.B. Grandio Budapest, Maverick Hostel) schlägt mit ca. 10 Euro/Nacht zu buche. Günstig etwas trinken gehen, kannst du in der Cheho Bar (0,5 l Bier für 1 Euro), im Corvinus Café (hier gibt es 2 Cocktails für 3 Euro!) und das Szimplakert (ca. 2-3 Euro/Bier). Wer abdancen will, ist im Ötkert, Morrison’s 2 und Instant richtig. Was will Student mehr? Ungarn punktet aber auch sehr mit der Gastfreundschaft und Herzlichkeit seiner Bewohner. Du wirst hier sehr viele nette Menschen treffen, die Touristen hilfsbereit zur Seite stehen.


© ivabalk/www.pixabay.de

Griechenland
Egal ob Festland oder die griechischen Inseln: Griechenland ist ein wunderschönes Reiseziel für Studenten, die günstig Urlaub machen wollen. Kilometerlange Sandstrände, glasklares Wasser, fantastische Landschaften und geschichtsträchtige Städte. Nicht zu vergessen natürlich das leckere Essen für kleines Geld. Wer gut und günstig Strandurlaub machen möchte, der ist in Griechenland bestens aufgehoben. Besonders empfehlenswert ist natürlich der Besuch Athens, aber auch die vielen Inseln wie Kreta, Rhodos, Kos und Santorin lassen die Klausuren Phase der letzten Wochen schnell vergessen.


© moorpheus/www.pixabay.de

Tschechien
Prag zählt ohne Zweifel zu den schönsten Städten Europas und sollte man unbedingt einmal besucht haben. Ein weiterer Vorteil: ein Urlaub in Tschechien ist mega günstig. In Prag gibt es zahllose Kneipen, Bars und Restaurants, wo du preiswert essen und trinken kannst. Für 5-7 Euro bekommst du schon ein richtig großes Menü inkl. Getränk. Bus- und Bahntickets gibt es für unter 1 Euro. Die Prager Burg, Karlsbrücke, Veitsdom und das Tanzende Haus sollten auf jeden Fall auf deiner To-Do-Liste stehen. Party machen kann man phänomenal im Radost FX, Dejavu Music Club, Duplex, Neone und CrossClub.

Außerhalb der Hauptstadt empfehlen wir dir zudem das Riesengebirge, die Kulturlandschaft Lednice-Valtice sowie die Städte Pilsen und Brünn.


© Pexels/www.pixabay.de

Portugal
Eine Reise nach Portugal ist für Studenten nicht nur günstig, auch bei der Vielfältigkeit kann das Land mächtig punkten. Vom Städtetrip nach Lissabon (unbedingt sehenswert: die Befestigungsanlage Castelo de São Jorge, der Aussichtspunkt Portas do Sol in Alfama und das Kneipenviertel Bairro Alto) über die Sandstrände und Buchten der Algarve bis hin zum wunderschönen Garten der Quinta da Regaleira: du kannst hier eine Menge erleben. Wer gern surfen geht, ist in Portugal genau richtig, denn das Land ist the Place to be was das Wellenreiten in Europa angeht.

Am günstigsten nächtigst du in Hostels, die im Zimmerpreis idR gleich ein kontinentales Frühstück beinhalten. Diese kosten ca. 10 Euro pro Nacht und die Qualität der Hostels ist sehr gut, so dass sich hier ordentlich sparen lässt. Für ein ausgiebiges Essen inkl. Wein musst du mit ca. 10-15 Euro rechnen. Das Bier gibt es für ca. 1,50 Euro. Genauso viel kosten übrigens auch die Bustickets in Lissabon. Wer gern das Land mal von einer anderen Seite sehen möchte, ist bei We hate Tourism Tours gut aufgehoben, die Ausflüge zu den Geheimtipps Portugals anbieten an die sich sonst kein Touri verirrt.


© ddzphoto/www.pixabay.de

Tipps für Studenten, um im Urlaub Geld zu sparen


1. Sparen bei Anfahrt und Flug
Statt das eigene Auto zu nehmen, empfiehlt es sich immer vorab nach einer Fernbus Verbindung oder einer Mitfahrgelegenheit (z.B. über Blablacar etc.) Ausschau zu halten. Wer gern per Zug unterwegs ist, dem sei der Interrail Pass ans Herz gelegt, mit dem du einen Monat lang durch bis zu 30 Länder Europas reisen kannst. Bei weiter entfernten Urlaubszielen solltest du nach Billigfliegern wie EasyJet oder Ryanair schauen und möglichst früh buchen. Donnerstags oder freitags sind die Kurzstreckenflüge übrigens immer am günstigsten.

Wer das Abenteuer liebt, kann auch Blind Booking von Eurowings ausprobieren. Dabei bleibt das Urlaubsziel, das du buchst vorerst geheim. Erst, wenn du deine Buchung abgeschlossen hast, bekommst du in der Bestätigungsmail die detaillierten Infos zu deiner Reise. In der Regel kostet dich solch ein „blinder“ Hin- und Rückflug lediglich 66 Euro. Dabei könnt ihr die Kategorie der Reise selbst wählen (z.B. Party, Shopping, Kultur etc.), wobei die Kategorie „Sonne und Strand“ etwas teurer ist. Das Handgepäck ist gratis, für Reisegepäck wird ein Aufschlag verlangt. Die Flüge sind aber stets nur bis 1,5 Monate vor Reisebeginn buchbar. Für einen Aufpreis von 5 Euro könnt ihr auch bestimmt Reiseziele von der Auswahlliste streichen. Ein alternativer Anbieter ist Lufthansa Surprise (Kostenpunkt hier: ca. 99 Euro). Selbiges gibt es mittlerweile übrigens auch schon für Hotels via Hotwire.

2. Sparen bei der Unterkunft
Generell raten wir dir zur Anmietung einer privaten Unterkunft über fewo-direkt, fewo-von-privat, airbnb oder wimdu. Das ist die beste Möglichkeit, um günstig und gleichzeitig komfortabel zu urlauben. Zudem bekommst du mit etwas Glück noch Insiderinfos, welche Plätze außerhalb der üblichen Touristenziele noch sehenswert sind oder wo du günstig essen gehen kannst. Noch billiger ist Couchsurfing, wo du komplett für lau bei Fremden nächtigst. Alternativ sind natürlich auch stets Jugendherbergen und Hostels zu empfehlen.

3. Sparen bei der Mobilität
Um günstig innerhalb der Städte voran zu kommen, ist ein Taxi immer teurer als die öffentlichen Verkehrsmittel. Daher nimm lieber den Bus, S- oder U-Bahn. Möchtest du weitere Strecken für einen Ausflug zurücklegen, lohnt sich u.U. ein Mietwagen.

Tipp: Viele Unternehmen bieten Studenten Rabatte für die Anmietung von PKW.

4. Sparen bei Kultur & Essen mit der Isic Card
Wer viel unterwegs ist, sollte definitiv über die Anschaffung einer ISIC Card (International Student Identity Card) nachdenken. Mit dem internationalen Studentenausweis erhältst du in mehr als 130 Ländern der Welt Rabatte auf Flüge, Verkehrsmittel, Freizeitangebote, Erlebnistouren und vieles mehr. Insgesamt warten ca. 42.000 Vergünstigungen auf dich. Die ISIC Card kostet 15 Euro pro Jahr und für die Beantragung ist eine aktuelle Semester-Bescheinigung notwendig.

Autorin: Claudia Fritzsche
Bildquelle Titelbild: Vielen Dank an rawpixel für das Bild (© rawpixel/www.pixabay.de)
Artikel weiterempfehlen:
Weitere Artikel zum Thema News anschauen

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt.
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
carnegie_dale_-_wie_ma...

vor 19 Minuten
von AnneMeier
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 102
Organisation