10 Dinge, die du in den Semesterferien unbedingt tun solltest

10 Dinge, die du in den Semesterferien unbedingt tun solltest Auch 2014 zog sich der Prüfungsmarathon wieder ewig hin. Das Ergebnis: Die Nerven lagen blank, die Augen wurden schwer und der Kaffee immer stärker. Doch nun ist es endlich vollbracht und die vorlesungsfreie Zeit kann beginnen. Klar wissen wir, dass viele von euch Hausarbeiten schreiben müssen, jobben oder ein Praktikum absolvieren. Dennoch: die vorlesungsfreie Zeit solltest du auch dazu nutzen, um neue Kraft zu tanken.

Daher haben wir dir 10 Dinge aufgelistet, die du nicht versäumen solltest:

1. Ausschlafen
Schönes kann so einfach sein. Vorbei sind die Tage, an denen du schon 07.30 Uhr in der Uni sitzen musstest. Wer abends lange unterwegs ist, dem sei es auch gegönnt, morgens mal richtig lange auszuschlafen. Ausgeruht startet es sich mit einem tollen Frühstück doch sowieso viel besser in den Tag.

2. Freunde treffen
Nach den stressigen letzten Wochen und dem ständigen Gewusel zwischen Uni, Bibliothek und Lerngruppe kannst du dich nicht einmal mehr an die Haarfarbe deines besten Freundes erinnern? Das sollte dir zu denken geben. Triff dich mit Freunden zum Weggehen, Shoppen oder auch einfach nur zum Quatschen. Macht die Nacht zum Tag und freut euch über die gemeinsame Zeit. Übrigens: auch deine Eltern und Großeltern freuen sich sicherlich über einen Überraschungsbesuch von dir.

3. Erzeuge einen Schneeengel und sei der Star auf der Piste
Das sommerliche Bad in der Sonne ist im Winter das Heizen auf der Piste. Wer noch der kalten Jahreszeit und einer zünftige Snowboard- oder Ski-Sause hinterher jagt, sollte sich schnellstmöglich in die Berge aufmachen.

4. Städtetrip
Wessen Geldbeutel nicht für einen ausschweifenden Winterurlaub geschaffen ist, der kann sich auch bei einem Städtetrip austoben. Berlin, Hamburg, Köln, Dresden, Leipzig oder München sind definitiv immer einen Besuch wert.

5. Bücher
In der Vorlesungszeit bekommt man von den Dozenten unheimlich viel Literatur aufgebrummt, die man „unbedingt gelesen haben muss, um die Prüfungen zu bestehen.“ Da freut man sich doch, wenn man in den Semesterferien endlich mal das lesen kann, was einen auch wirklich interessiert. Egal ob Dan Browns „Inferno“, Kerstin Giers „Silber. Das zweite Buch der Träume“ oder John Williams „Stoner“: nimm dir jetzt die Zeit zum Schmökern, denn im Semester kommst du vermutlich sowieso wieder nicht dazu.

6. Musik für die Seele
Dieser Winter rockt und zwar gewaltig. Egal ob Udo Lindenberg, Bryan Adams, James Morrison, Nightwish, Jason Derulo oder The Boss Hoss: eines ist sicher, der März wird laut. Alle, die die Musik zum Leben brauchen wie die Luft zum Atmen, haben genau jetzt die Gelegenheit, tolle Konzerte zu sehen und sich dabei massig musikalische Inspiration für den Sommer zu holen.

7. Sport
Du hattest dir für das neue Jahr vorgenommen, mehr Sport zu machen? Jetzt ist die optimale Gelegenheit dafür. Bei dem diesjährigen milden Winter muss das ja auch nicht unbedingt im Fitnessstudio sein, denn neben Joggern und Radfahren sind auch schon wieder mehr Inline-Skater unterwegs. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Für schlanke Arme und eine Menge gute Stimmung sorgt auch ein kleines Badminton-Match mit Freunden. Als Körperklaus, der etwas Rhythmusgefühl bekommen möchte, kann man es auch mit Zumba probieren, aber Achtung: Muskelkater ist hier garantiert.

8. Sprachkurs
Im Semester bleibt nicht wirklich Zeit um eine neue Sprache zu lernen. Zudem ist es bei der Masse an Bewerbern oft auch gar nicht so einfach, einen Kursplatz am hochschuleigenen Sprachenzentrum zu ergattern, zumindest wenn du dich für Spanisch, Französisch, Italienisch oder Englisch interessierst. Viele Volkshochschulen bieten Studierenden günstige Konditionen an. Wer lieber von zu Hause aus lernt, kann außerdem zahlreiche Online-Kurse nutzen.

9. Unternimm etwas Verrücktes
Egal ob Base-Flying, Snow-Kiting oder Panzerfahren: erfülle dir einen Traum, auch wenn er eigentlich total verrückt ist.

10. Chillen
Lass einfach mal die Seele baumeln und die anstehende Arbeit Arbeit sein. Neue Kraft und Energie für das nächste Semester kommt da von ganz alleine.


Bildquelle: Vielen Dank an Wilhelmine Wulff für das Bild (Wilhelmine Wulff/www.pixelio.de).

Artikel weiterempfehlen:
Weitere Artikel zum Thema Lifestyle anschauen

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt.
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
TPG_LE_12 - Beanspruch...

vor 6 Minuten
von eileen.haenelt
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 313