Die besten kostenlosen Webinare im Überblick

Die besten kostenlosen Webinare im Überblick

Was ist ein Webinar?


Bei einem Webinar handelt es sich um ein Seminar, das über das Web gehalten wird. "Webinar" setzt sich aus Web und Seminar zusammen. Selbstverständlich kann es sich dabei nicht um ein klassisches Seminar handeln, wie es von den Universitäten bekannt ist. Es werden aber die technischen Möglichkeiten genutzt, um ein möglichst effektives Seminar zu veranstalten.

Ein Webinar ist von einem Webcast abzugrenzen. Dabei wird vorproduzierter Inhalt abgespielt. Bei einem Webinar handelt es sich hingegen um eine Live Veranstaltung. Dabei können der Dozent und die Studierenden interaktiv agieren. Das ist nicht nur durch einen Chat möglich, sondern auch durch die Nutzung der Sprachfunktion.

Vorteile von Webinaren


Webinare sind örtlich unabhängig, das heißt, Nutzer aus der ganzen Welt können theoretisch teilnehmen. Das erspart Anfahrtswege und schafft Flexibilität. Außerdem ist der Teilnehmerkreis größer, was in der Regel auch zu besseren Diskussionen führt. Die Inhalte von Webinaren können im Internet weitgehend frei gewählt werden.

Heute gibt es zu fast allen Themen entsprechende Angebote. Ideal ist zudem, dass ein Webinar beliebig betreten oder verlassen werden kann ohne das die anderen Teilnehmer gestört werden. Gerade schüchterne Studierende schätzen an Webinaren die weitgehende Anonymität. Sie können Fragen stellen ohne das die Aufmerksamkeit des gesamten Hörsaales auf sie gerichtet ist. Aktuell gibt es zudem vielfältige Angebote, die kostenlos sind, sodass für die Webinare auch keine großen Aufwendungen erforderlich sind.

Nachteile von Webinaren


Wie Webinare eingeschätzt werden, hängt von den persönlichen Befindlichkeiten ab. Manche bemängeln die Anonymität von Webinaren. Kommunikation über das Internet ist nicht vergleichbar mit einer Face to Face-Kommunikation. Dieser Einwand lässt sich jedoch nicht verallgemeinern, sondern hängt von dem persönlichen Eindruck ab. Ein weiterer Nachteil von Webinaren könnte sein, dass teilweise Gebühren erhoben werden.

Voraussetzungen, um an einem Webinar teilnehmen zu können

Ohne einen internetfähigen PC oder ein anderes internetfähiges Endgerät kann an einem Webinar nicht teilgenommen werden. Dabei handelt es sich um die entscheidende Voraussetzung.

Daneben gibt es noch einige fakultative Voraussetzungen, die das Webinar-Erlebnis verbessern, aber nicht zwingend erforderlich sind. Dazu gehört beispielsweise eine Kamera, sodass man auch aktiv am Video-Chat teilnehmen kann. Ansonsten können Fragen aber auch per Tastatur versendet werden, sodass eine Video-Kamera nur eine weitere Möglichkeit darstellt, um leichter am Webinar teilzunehmen.

Sollte keine Kamera vorhanden sein, so kann auch ein Mikrofon von Nutzen sein, denn so können die Fragen zumindest formuliert werden. Heute erfüllen fast alle Geräte automatisch die Voraussetzungen für Webinare, sodass die technischen Gegebenheiten kein Hindernis darstellen sollten.

Überblick kostenlose Webinare für Studenten


Fernuni Hagen
Die Fernuni Hagen hat schon früh die Vorteile von Webinaren genutzt. Hintergrund ist, dass es sich um keine Präsenzuniversität handelt und die Hochschule demzufolge gezwungenermaßen auf anderen Wegen mit den Studierenden kommunizieren muss. Die Veranstaltungen fast aller Fächer werden online angeboten und das Angebot von Webinaren ist sehr vielfältig. Von „Informationskompetenz und Literaturrecherche“ über “Literaturverwaltung mit Citavi” bis hin zu „Business Source Complete“ ist alles dabei. Einziges Manko: viele der kostenlosen Webinare sind nur für Studierende der Fernuni Hagen zugänglich.



Leuphana Universität Lüneburg
Wer sich weiterbilden möchte, ist bei der Leuphana Universität Lüneburg genau an der richtigen Adresse. Hier werden ständig neue Webinare, die fächerunabhängig belegt werden können, angeboten. Aktuelle Themen sind u.a. Selbstmanagement oder Accounting & Auditing.



Leibniz Uni Hannover
Auch an der Leibniz Uni Hannover gibt es wechselnde Webinare. Besonders beliebt sind die Veranstaltungen zu naturwissenschaftlichen Themen, wie z.B. zur„Mathematik in MINT-Fächern: Didaktische Themen und eLearning-Lösungen“.



Uni Aachen
Die Uni Aachen erläutert in Kooperation mit der Uni Osnabrück, Uni Oldenburg und Uni Hannover in einer Webinar Reihe wie e-learning gelingen kann. Themen sind u.a. MOOCs, Audience-Response-Systemen, Self-Assesment uvm. Dabei können die Studierenden auch Rückfragen stellen und so ihr eigenes Lernen optimieren. Die einzelnen Veranstaltungen dauern jeweils 45 Minuten.



Uni Potsdam
Die ständig wechselnden Webinare der Uni Potsdam beschäftigen sich mit aktuellen Themen und Trends. Momentan gibt es beispielsweise ein Webinar zum European Communication Monitor (ECM), das sich besonders an Studierende der Public Relations, Medien- und Kommunikationswissenschaften oder artverwandten Studiengängen richtet.



Mathworks
Mathworks hat sich auf Webinare zu mathematischen Themen spezialisiert. Die Themen sind sehr vielfältig, von MATLAB-Anwendungen über das Auslegen von PID-Reglern bis zur medizinischen Bildgebung.



Access
Bei den Webinaren von Access geht es explizit um berufliche Themen. Du kannst z.B. lernen, wie man sich erfolgreich bewirbt, wie du dich auf ein Assessment-Center vorbereitest oder wie du die ersten 100 Tage im neuen Job effizient für dich nutzt und Stolpersteine vermeidest. Die Webinare sind kostenlos und für die Teilnahme ist lediglich eine kurze Registrierung notwendig.



Woman&Work
Auch die Woman&Work Messe bietet interessante kostenlose Webinare an. Vorrangig geht es um Themen, die explizit für Frauen interessant sind wie zum Beispiel „Work-Life-Balance: Karriere leben!“, „Schwangerschaft, Mutterschutz, Elternzeit“ oder „Das Recht zu lügen - Was Sie im Bewerbungsgespräch verschweigen dürfen “. Um an einem der kostenlosen Webinare teilzunehmen, genügt eine kurze Anmeldung mit Name und E-Mail-Adresse.



Innovation at work
In allen Bereichen ist Innovation gefragt. Die Webinare der Innovation at work erläutern, wie Innovation nicht nur Theorie bleibt, sondern zur Praxis werden kann. Behandelt wird u.a. wie du die 7 Prinzipen des Leonardo da Vinci in deinen Lebens- und Arbeitsalltag integrieren kannst, wie man die Kreativtechniken Brainstorming, Brainwirting, Kopfstandübung und Mind-Mapping erfolgreich anwendet oder wie man richtig mit Lob und Kritik umgeht.



Futability.com
Futability® richtet sich an alle, die in unserer schnelllebigen Zeit ihre schöpferische Leistungskraft, Gesundheit und das eigene Wohlbefinden erhöhen möchten. Im Zuge dessen bietet das Portal auch immer freitags kostenlose Schnupper Webinare an. Thematisch dreht es sich beispielsweise um den richtigen Umgang mit der Zeit oder die persönlichen Chancen und Perspektiven in unserer sich wandelnden, komplexen, unkontrollierbaren und schnellebigen Welt.



Bildquelle: Vielen Dank an kelseyannvere für das Bild (© kelseyannvere/www.pixabay.de).

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:
Die besten kostenlosen Lernvideos im Überblick
Die besten Lernvideos für Wirtschaftswissenschaften
Die besten Lernvideos für Medizin
Die besten Lernvideos für Jura
Die besten Lernvideos für Mathematik
Die besten Lernvideos für Geisteswissenschaftler
Sprachen lernen mit Videos
Artikel weiterempfehlen:
Weitere Artikel zum Thema Lerntipps anschauen

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt.
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
Vorlesung2.pdf

vor 4 Stunden
von aysenur de
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 171