Literatur für das Philosophie Studium

Literatur für das Philosophie Studium Das Philosophie Studium zählt zusammen mit anderen Geisteswissenschaftlichen Fächern, wie zum Beispiel Geschichte oder Literatur, zu den besonders leseintensiven Studienfächern. Deswegen ist es wichtig, dass du dir einen Eindruck davon verschaffst, welche Literatur für das Philosophie Studium besonders nützlich ist und an welcher Stelle du am besten anfängst.

Das ist allerdings leichter gesagt als getan. Denn Bücher mit dem Titel „Einführung in die Philosophie“ gibt es wie Sand am Meer. Aus diesem Grund haben wir eine Reihe von Werken für euch ausgewählt, die wir für besonders empfehlenswert halten und diese in allgemeine, spezialisierte und fortgeschrittene Einführungsliteratur in die Philosophie unterteilt.

Allgemeine Einführungsliteratur Philosophie


„Einführung in die Geschichte der Philosophie“ von Reiner Ruffing - 16,99
Was die Geschichte der Philosophie und die Entwicklung der Grundzüge der philosophischen Denkrichtungen angeht, die bis heute das Studium und die Lehre bestimmen, führt kein Weg an Reiner Ruffings Buch "Einführung in die Geschichte der Philosophie" vorbei. Das Buch lässt sich ohne jegliche Vorkenntnisse lesen und nach der Lektüre wird man einen ersten Eindruck davon haben, wie sich die großen Namen und Ideen der Philosophie zueinander verhalten. Mehr als das sollte man allerdings auch nicht erwarten, da auf knapp 300 Seiten die unterschiedlichen Autoren und Themengebiete verständlicherweise nur angeschnitten werden können.



„Grundkurs Philosophie“ von Wolfgang Detel - ca. 6,00 Euro
Für kurze, einen Überblick und die wichtigsten Definitionen liefernde Einführungen in die Philosophie, empfiehlt sich die ganze Buchreihe "Grundkurs Philosophie" von Wolfgang Detel, bei der die sieben Bände einzeln für jeweils fünf bis sechs Euro zu bekommen sind. Ob Metaphysik, Logik oder Ethik: alle Themenbereiche werden hier abgedeckt und am Ende der Bücher finden sich jeweils Übungen zu den verschiedenen Themen, um das Gelernte auch anzuwenden.



„Was ist Philosophie“ von Rolf Elberfeld - 6,00 Euro
Eine ganz andere Art der Einführung bietet das Buch "Was ist Philosophie" von dem Hildesheimer Professor Rolf Elberfeld. Statt einfach eine Beschreibung von philosophischen Strömungen und Ideen zu liefern, gibt es wichtige Abschnitte aus Texten von Platon bis Derrida zur Frage nach der Bedeutung von Philosophie zu lesen, die jeweils durch eine Einleitung von Elberfeld erschlossen werden. So können Einsteiger und Interessierte sich nicht nur ein Bild davon machen, wie die großen Denker ihr eigenes Handwerk eingeschätzt haben, sondern sich auch direkt an wichtigen Texten der Philosophie erproben.



Spezielle Einführungsliteratur Philosophie


„Einführung in die theoretische Philosophie“ von Johannes Hübner - 24,94 Euro
Ein Modul mit dem Titel theoretische Philosophie gibt es in fast jedem philosophischen Bachelorstudiengang und ganz ohne Vorwissen kann es schwierig sein, hier den Einstieg zu finden. Von Metaphysik über Erkenntnistheorie und Sprachphilosophie bis zur Philosophie des Geistes deckt Hübner in vier Kapiteln die entscheidenden Bereiche der theoretischen – also auf das Verständnis der Welt ausgerichteten – Philosophie ab. Was können wir von der Welt und von uns selbst wissen? Wie hängen Sprache und Welt zusammen? Dabei arbeitet er in „Einführung in die theoretische Philosophie“ mit Beispielen, Definitionen und separaten Kästen zur Vertiefung, was die Lektüre vereinfacht.



„Einführung in die Ethik“ von Annemarie Pieper - 19,99 Euro
Das Buch "Einführung Philosophie" behandelt vor allem die praktische Philosophie und ihre Entwicklung. Es geht also darum, wie wir das menschliche Handeln bewerten können und was es bedeutet, ein guter Mensch zu sein. Dabei werden nicht nur die unterschiedlichen Disziplinen der Ethik dargestellt, sondern auch argumentative Grundformen erläutert und kommentiert. Dadurch bleibt dieser Einblick keine oberflächliche Darstellung, sondern nähert sich auch den Methoden des Gebietes an.



Einführungsliteratur Philosophie für Fortgeschrittene und Masterstudenten


„dtv-Atlas Philosophie“ (dtv Nachschlagewerk) - 13,90 Euro
Der dtv-Atlas Philosophie steht hier vor allem unter der Literatur für fortgeschrittene Studenten, weil er vom ersten Bachelor- bis zum letzten Mastersemester nützlich ist. In dem Nachschlagewerk, das 260 Seiten umfasst, sind alle wichtigen Denker und Positionen vertreten und übersichtlich dargestellt. Sogar für einen Doktor der Philosophie wäre dieses Buch sicher noch ein gutes Geschenk.



„Meditationes de prima philosophia“ von René Descartes - 4,80 Euro
Wer sich direkt an einen Originaltext wagen möchte, den man gleichzeitig als entscheidenden Neuanfang der Philosophie betrachten kann, sollte darüber nachdenken, sich die 1641 verfassten „Meditationen“ von Descartes zuzulegen. Mit dem Satz: „Ich denke, also bin ich“ formuliert der Autor hier eine Wende in der Erkenntnistheorie. Das Bewusstsein des Individuums wird zur unumstößlichen Grundlage allen Denkens, was als Descartes Antwort auf einen allzu aggressiven Skeptizismus gegen jede Erkenntnis verstanden werden kann. Ein Grundlagenwerk, das bis heute Einfluss auf die moderne Philosophie hat.



Bildquelle: Vielen Dank an jstarj für das Bild (© jstarj/www.pixabay.de).

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:
Philosophie Zusammenfassungen, Skripte und Klausuren
Ethik Zusammenfassungen, Skripte und Klausuren
Metaphysik Zusammenfassungen, Skripte und Klausuren
Die besten Lernvideos für Geisteswissenschaftler
Jobs für Geisteswissenschaftler

Artikel weiterempfehlen:
Weitere Artikel zum Thema Studienliteratur anschauen

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt.
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
Vorlesung2.pdf

vor 2 Stunden
von aysenur de
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 184