Einmal um die Welt

Einmal um die Welt Semesterferien heißt für viele Studenten auch Reisezeit. Wie wäre es mit ein paar Tagen in Großbritannien mit Besuch von London, Birmingham, Manchester und Liverpool, einem Trip durch Asien oder einer Rundreise durch die Toskana mit Aufenthalten in den kulturträchtigen Städten Florenz, Siena oder Pisa?

Vorteile von Rundreisen für Studenten


Die Vorteile von Rundreisen liegen klar auf der Hand: du hast die Möglichkeit in kurzer Zeit sehr viele Städte zu sehen und neue Eindrücke zu gewinnen. Je nachdem, welche Orte und Sehenswürdigkeiten du besuchen möchtest, kannst du dir deine Reise ganz nach deinen individuellen Wünschen einfach online zusammenstellen.

Egal wohin es dich letztlich verschlägt, du lernst hautnah fremde Kulturen kennen, kannst deine Sprachkenntnisse optimieren und tust obendrein etwas für deine Allgemeinbildung.

Nach so viel Kultur kannst du dir zur Abwechslung natürlich auch guten Gewissens anschließend noch eine Woche Badeurlaub gönnen.

Wohin als Student in den Semesterferien reisen?


Wenn du dir noch unsicher bist, wohin die Reise gehen soll, findest du im Internet zahlreiche Reiseberichte zur Inspiration.

Willst du beispielsweise fernab der üblichen Touristenpfade wandeln, empfehlen wir dir eine Reise zur einzigartigen Vulkanlandschaft im türkischen Kappadokien. Das Besondere: im Zuge der Christianisierung errichtete die Bevölkerung hier einst zahlreiche unterirdische Städte in den infolge von Vulkanausbrüchen entstandenen Ablagerungen von Tuffstein, den sogenannten „Feenkaminen.“

Zieht es dich eher in den Süden, ist Sizilien als Tor zwischen Orient und Okzident eine gute Wahl, das kilometerlange Strände, zahlreiche kulturelle Highlights und eine wunderschöne Natur vereint.

Tipp: Damit du auch später noch viel Freude an deinen Reiseerlebnissen hast, kannst du dir ein Reisetagebuch anlegen, in dem du deine Eindrücke von Kultur, Land und Leuten festhältst. Du wirst sehen, das Tagebuch ist eine viel persönlichere Erinnerung als das später lediglich fix am heimischen PC zusammengestellte Fotobuch.

Wie eine Reise als Student finanzieren?


Da Studenten bekanntlich meist kein großes Urlaubsbudget zur Verfügung steht, will eine größere Reise finanziell gut geplant sein.

Steht das Urlaubsziel beizeiten fest, kannst du dir vorab bereits durch einen Studentenjob deine Urlaubskasse aufbessern.

Alternativ dazu wählen zahlreiche Studenten für Reisen auch Work & Travel Programme. Wie der Name schon sagt, verdienst du dir dabei während deiner Reise Geld durch verschiedenste Aushilfsjobs dazu.

Günstige Übernachtungsmöglichkeiten auf deinem Trip bieten nicht nur Hostels, Jugendherbergen und Pensionen, auch Couchsurfing liegt voll im Trend.

Sparen lässt sich außerdem mit der ISIC (International Student Identity Card). Mit dem internationalen Studentenausweis erhältst du auch im Ausland zahlreiche Rabatte und Services. Die Card kostet 12 Euro/Jahr und ist online auf isic.de bestellbar.

Fazit: Goethe wusste einst schon: „Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen“. Also mach mal Pause vom Unistress und ziehe in die weite Welt.

Bildquelle: Vielen Dank an Juli.Gänseblümchen für das Bild (© Juli.Gänseblümchen/www.pixelio.de).

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:
Beliebte Reiseziele für Studenten
Urlaub richtig planen
Günstige Reiseformen für Studenten
Auslandsversicherungen: Welche Versicherung muss sein?
Auslandskrankenversicherung Vergleich für Studenten
Auslandssemester planen Checkliste & Tipps
Artikel weiterempfehlen:
Weitere Artikel zum Thema Ausland anschauen

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt.
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
0_Klausur Wärmeübertra...

vor 7 Minuten
von jianyu li
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 174