Südostasien Reise – beliebtes Urlaubsziel für Studenten

Südostasien Reise – beliebtes Urlaubsziel für Studenten Doch warum sind gerade Südostasien Reisen so beliebt? Südostasien liegt eingebettet zwischen dem indischen und dem pazifischen Ozean und umfasst insgesamt 11 verschiedene Länder. Besonders Thailand, Indonesien, Vietnam und die Philippinen stehen bei den meisten jungen Besuchern hoch im Kurs.

Die Diversität der Landschaft, die Vielfalt der Kulturen und die enorme Abwechslung bei den Reisen zwischen den verschiedenen Staaten machen einen Urlaub in dieser Region so besonders. Dank der Herzlichkeit der Bewohner und der noch immer für westliches Niveau attraktiven Preise können auch junge Menschen mit wenig Budget wundervolle Zeiten während ihres Südostasien Urlaubs erleben. Kein Wunder also, dass es ein beliebtes Reiseziel für junge Leute ist – Südostasien lockt mit toller Kultur und Natur sowie kleinem Budget.

Südostasien Reise – Urlaubsziel Thailand


Thailand ist mit seinen boomenden Metropolen das beliebteste Land für junge Touristen, welche eine Südostasien Reise unternehmen. Das urbane Leben in Bangkok reizt dabei ebenso wie die wunderschönen Strände der bekannten Inseln Ko Samui oder auch Ko Pha-ngan. Auch Phuket gehört bei vielen jungen Leuten zu den beliebtesten Reisezielen. Die beste Zeit für einen Besuch in Thailand ist die Zeit zwischen November und Februar, da hier nur wenig Regen fällt und die Temperaturen für Menschen aus unseren Breitengraden noch erträglich sind.

Wichtig ist es, den Urlaub richtig zu planen. Wesentlich sind die empfohlenen Impfungen. Hepatitis A und B sind ebenso wichtig wie die Impfung gegen Tetanus, Typhus und Tollwut. Zudem sollte der Reisepass noch mindestens für sechs Monate gültig sein, damit es keine Probleme mit dem Visum gibt. Als EU-Bürger ist das 30-tägige Visum für Touristen kostenfrei erhältlich.

Ein besonderes Highlight jedes Südostasien Urlaubs in Thailand stellt der Besuch in den historischen Städten Ayutthaya und Sukhothai dar, welche auch als UNESCO Weltkulturerbe klassifiziert sind.

Besonders wichtig ist natürlich das Budget. In Thailand kann man noch recht günstig Urlaub machen. Pro Tag fallen oftmals nur 25 - 35 Euro an. Nach oben hin sind natürlich keine Grenzen gesetzt.

Südostasien Urlaub Thailand
Vielen Dank an Oleksandr Pidvalnyi ©pexels.com für das Bild.

Südostasien Urlaub – Reiseziel Indonesien


Indonesien ist das perfekte Ziel einer Südostasien Reise für´s Inselhopping. Mit rund 17.500 Inseln und mehr als 264 Millionen Einwohnern ist das islamisch geprägte Land für junge Touristen besonders interessant. Dichte Dschungel und Urwälder gehen Hand in Hand mit traumhaften Stränden und Vulkanen. Hier wartet tropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit auf die Touristen. Die beste Reisezeit liegt zwischen Mai und Oktober. Wer über ausreichend Zeit verfügt, sollte sich in jedem Fall viel Zeit für den Urlaub nehmen. Von der Hauptstadt Jakarta über die Insel Bali bis zum Nationalpark Komodo hat die Region eine enorme Bandbreite zu bieten.

Keine Angst, es gibt nur wenige Vorbereitungen zu treffen. Besucher aus den deutschsprachigen Ländern benötigen für einen Aufenthalt von 30 Tagen kein Visum. Wichtig sind allerdings die Impfungen gegen Hepatitis A und B, gegen Polio und Typhus. Zudem sollte die Malaria-Prophylaxe bedacht werden. Auch an eine Auslandskrankenversicherung sollte rechtzeitig gedacht werden.

Junge Touristen profitieren besonders von den günstigen Lebensbedingungen in Indonesien. Häufig kommt man in 30 Tagen Südostasien Urlaub mit einem Budget von rund 600 Euro gut durch das Land. Selbstverständlich kann man hier auch mehr ausgeben, nach oben sind die Budgets immer erweiterbar.

Südostasien Reise Indonesien
Vielen Dank an Aron Visuals ©pexels.com für das Bild.

Südostasien Reise – Urlaubsziel Vietnam


Vietnam ist ein Land voller Sehenswürdigkeiten und Touristen. Aus diesem Grund machen viele junge Leute einen Bogen um das Land, da die touristischen Hotspots enorm überlaufen sind. Dennoch sollte man Vietnam auf seiner Südostasien Reise nicht verpassen, denn das tropische Land hat einiges zu bieten! Vietnam besteht aus einem langgezogenem Landstreifen, der am besten von Süden nach Norden oder umgekehrt zu bereisen ist. Bei 2 Wochen Reisezeit sollte man sich entweder für den Süden oder den Norden des Landes entscheiden. Ideal sind 4 Wochen Zeit zum Reisen. Das reicht, um die wichtigsten Highlights des Landes abzuklappern. Allerdings reist man als Deutscher nur 15 Tage visafrei – ansonsten muss ein Visum beantragt werden.

Die Sehenswürdigkeiten im Norden sind auf jeden Fall die Metropole und Hauptstadt Hanoi. Diese wurde 2010 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Kein Wunder, kann man in Hanoi noch den „alten vietnamesischen Alltag“ erfahren – zusammen mit Hitze, Lärm und Menschenmassen. Sehenswert im Norden ist außerdem Ha Long Bai: eine Bucht mit über 2.000 Inseln, Kalksteinformationen, Höhlen und Lagunen. Weitere Highlights sind Wanderungen durch Reisterassen und Bergdörfer sowie unzählige Traumstrände. Auch Ho Chi Minh City (Saigon) im Süden sollte man sich nicht entgehen lassen – die von der französischen Kolonialzeit geprägte Stadt beeindruckt mit breiten Boulevards und Kolonialgebäuden.

Auch für eine Südostasien Reise nach Vietnam brauchst du die gängigen Impfungen. Wie bei den anderen Ländern in Südostasien sind ebenso in Vietnam die Preise vergleichsweise gering – so kann für eine 2-wöchige Vietnamreise mit einem Budget von durchschnittlich 30 Euro pro Tag gerechnet werden - wirklich ein günstiger Studentenurlaub!

Südostasien Urlaub Vietnam
Vielen Dank an Vincent Liew ©pexels.com für das Bild.

Südostasien Urlaub – Reiseziel Philippinen


Die Philippinen sind einer der wenigen Staaten einer Südostasien Reise, welcher eine katholische Bevölkerungsmehrheit besitzt. Von Januar bis Mai ist hier die perfekte Reisezeit, in welcher die Besucher Tagestemperaturen zwischen 30 und 34 Grad Celsius erwarten dürfen. EU-Bürger mit einem noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass können bis zu 30 Tage bleiben und ihr Visum zweimal um je 59 Tage verlängern.

Ebenfalls wichtig bei der Vorbereitung sind die notwendigen Impfungen. Hepatitis A/B/C, Denguefieber, Tuberkulose und Japanische Enzephalitis sind ebenso wichtig wie eine gute Malariaprophylaxe.

Grundsätzlich ist das Reisen auf den Philippinen besonders günstig. Mit einem Budget von 20 Euro pro Tag sind Unterkunft, Nahrung und touristische Attraktionen problemlos abgedeckt.

Besondere Highlights der Philippinen sind unter anderem das Agusan Marsh Wildlife Sanctuary auf der Insel Mindanao und der Naujan-See auf Mindoro. Auch die sogenannten Schokoladenhügel auf der Insel Bohol sind immer einen Besuch wert und begeistern durch ihre einzigartige Struktur.

Südostasien Reise Philippinen
Vielen Dank an Nicole Law ©pexels.com für das Bild.

Tipp: Auch die weniger touristischen Länder in Südostasien wie Kambodscha, Laos, Myanmar oder Malaysia sind auf jeden Fall eine Reise wert, für viele noch ein echter Geheimtipp und eine günstige Reiseform für Studenten.

Fazit
Kein Wunder, dass eine Südostasien Reise so beliebt bei Studierenden und jungen Studenten ist – die Region lockt nicht nur mit günstigen Preisen, sondern auch mit einer atemberaubenden Natur, einer unglaublichen kulturellen Vielfalt, einer köstlichen Küche und herzlichen Menschen.

Vielen Dank an falco @pixabay.com für das Titelbild.

Folgende Artikel könnten dich auch noch interessieren:
Studieren in Japan
Studieren in China
Studieren in Korea
Einmal um die Welt
Artikel weiterempfehlen:
Weitere Artikel zum Thema Ausland anschauen

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt.
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
0_QMB-Altklausur.pdf

vor 41 Sekunden
von vakuole
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 181
Rabatte für jeden Warenkorb
Sparfüchse & Erdmännchen bei Unideal.de