Studieren in einer Großstadt oder Kleinstadt – Die 5 wichtigsten Fragen

Studieren in einer Großstadt oder Kleinstadt – Die 5 wichtigsten Fragen Nicht jeder zukünftige Studierende entscheidet sich nur mit Blick auf die Karriere für eine bestimmte Universität. Oft kommt das „Ich will nach Berlin“ schon lange vor einem festen Studienwunsch und das ist ja auch in Ordnung so, man will selbstverständlich in den nächsten Jahren nicht nur eine gute Ausbildung erwerben, sondern sich in der neuen Umgebung auch wohlfühlen.

Aber nicht jeder Mensch ist für Berlin geschaffen und genauso werden sich viele nach vier Jahren Studieren in einer Kleinstadt die Haare ausreißen. Deswegen hat der Autor dieses Textes, der beides hinter sich hat, die 5 wichtigsten Fragen gesammelt, die ihr euch stellen solltet, bevor ihr euch entscheidet: Studieren in einer Großstadt oder Kleinstadt?

1 Lauft ihr gerne zufällig bekannten über den Weg?


Es gibt Menschen, die nichts mehr hassen als ein erzwungenes Gespräch und die sogar die Straßenseite wechseln, wenn sie einen ihrer engsten Freunde aus der Ferne sehen. Und dann gibt es die, die von der anderen Straßenseite rüber rufen und winken. In jeder Stadt, die unter 150.000 Einwohner zählt und lediglich einen zentralen Stadtkern mit Cafés, Ausgehmöglichkeiten etc. besitzt, könnt ihr sicher sein, dass ihr ständig bekannte oder zumindest bekannte Gesichter aus der Uni, vom Nebenjob oder von der letzten Kneipentour antrefft.

In Städten wie Berlin, Hamburg oder Köln sind die Wege zum nächsten Supermarkt und zur nächsten Kneipe kurz, weswegen es sehr viel leichter ist, sich nur in einem kleinen Radius zu bewegen, um so allzu vielen ungewollten Begegnungen aus dem Weg zu gehen.

2 Habt ihr euch im Unterricht viel gemeldet?


Diese Frage ist vor allem wichtig, was die Universität eurer Wahlheimat angeht. Diese ist nämlich sehr wahrscheinlich, je nach Größe der Stadt, ebenfalls größer oder kleiner.

Wenn ihr vorhabt, euer Studium eher unter dem Radar zu verbringen, euch eher in der Bibliothek vergraben und in Ruhe eure Arbeiten schreiben wollt und einfach nicht gerne im Mittelpunkt steht, dann ist das mit einer großen Universität einfacher.
In einem Seminar mit fünfzig Leuten fällt es auf jeden Fall sehr viel weniger auf, wenn ihr selten wörtliche Beiträge leistet, als in einem acht Personen Philosophieseminar an einer Uni mit 5000 Studenten.

3 Seid ihr gerne zu Fuß und mit dem Rad unterwegs?


In Hildesheim oder auch Jena kommt ihr so nämlich ohne große Umstände von einem Ende der Stadt zum anderen. In Städten wie Leipzig oder Dresden kann es da langsam schon kniffelig werden und wer sich in Köln oder Berlin ausschließlich auf seinen Drahtesel verlassen will, muss schon mindestens 50% seiner Freizeit für die Wege einplanen.

4 Ist euch eine große Auswahl an Ausgehmöglichkeiten wichtig?


Manche Menschen ziehen in eine Stadt und entdecken innerhalb von einigen Wochen genau die paar Lokale, die ihnen so richtig zusagen. Da sind sie dann jedes Wochenende und glücklich damit. Und dann gibt’s welche, die sich wie in einer endlosen Wüste fühlen, wenn sie nicht mindestens alle zwei Wochen etwas Neues entdecken und ausprobieren können.

Wenn ihr zur zweiten Kategorie gehört, solltet ihr euch dreimal überlegen, ob ihr zum Beispiel nach Siegen zieht um zu studieren. Das gilt natürlich nicht, wenn „neues entdecken“ für euch nicht unbedingt nur Nightlife und Events, sondern auch ausführliches Erkundungen von Natur und Umgebung bedeuten kann.

5 Wie weit darf die Natur entfernt sein?


Apropos Natur: Wer diese braucht – und damit sind nicht Parkanlagen und Gras auf dem Seitenstreifen gemeint – sollte wahrscheinlich auch eher in die Richtung kleinerer Städte gucken. Es ist nicht so, als wären alle großen Städte grau-in-grau, aber umso kleiner ein Ort ist, desto schneller ist man auch raus aus diesem und auf Feldern und Wiesen unterwegs.

Fazit: Selbstverständlich müsst ihr im Endeffekt für euch selbst entscheiden, wohin die Reise geht und selbst wenn alle Antworten auf die obigen Fragen in die Gegenrichtung weisen: wenn es schon ewig euer Traum ist, in einer Metropole zu studieren, dann lasst euch auf das Abenteuer ein. Oder ihr sucht eben einen Kompromiss irgendwo zwischen Großstadt und Kleinstadt.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:
Die größten Uni Städte Deutschlands
Die günstigsten Unistädte in Deutschland
Überblick Hochschulstädte in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Überblick Lebenshaltungskosten von Studenten
Wie viel kostet ein Studium? - Die Kosten für ein Studium im Überblick
Umzugstipps für Studenten

Bildquelle: Vielen Dank an Unsplash und Hans für das Bild (© Unsplash/www.pixabay.de), (© Hans/www.pixabay.de)
Artikel weiterempfehlen:
Weitere Artikel zum Thema Lifestyle anschauen

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt.
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
Lösungen 11 - 2. Term...

vor 29 Sekunden
von sane47
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 195