Mach Deinen Master auf der Insel

Mach Deinen Master auf der Insel Traditionsreiche Unis, exzellente Forschung, günstige Studiengebühren – Großbritannien gehört zu den beliebtesten Auslandszielen deutscher Studierender. Insgesamt haben aktuell etwa 10.000 von ihnen den Sprung auf die Insel gewagt.

Wer sich von einer gewissen Schlechtwettertendenz und hartnäckigen Klischees über den etwas verschrobenen Humor der Briten nicht abschrecken lässt, profitiert von einer hervorragenden akademischen Infrastruktur, praxisorientierter Lehre und intensiver Betreuung. Pluspunkte, die auch besonders angehende Masterstudent/innen interessieren dürften.

Die britische Hochschullandschaft


Großbritannien hat eine große Dichte an international renommierten und forschungsstarken Universitäten, die traditionell viele internationale Studierende anziehen.

Auch abseits der Campi von Oxford und Cambridge finden sich mit der Newcastle University – weltweit eine der führenden Universitäten im Forschungsbereich Ageing and Health – und der Anglia Ruskin University – landesweit Spitze in den Geistes- und Gesundheitswissenschaften – hervorragende Institutionen mit einer exzellenten Forschungsreputation und einer multikulturellen Studierendenschaft.

Kurze Studienzeiten: Ein Master dauert durchschnittlich nicht länger als drei Semester – und die Möglichkeit, zwischen einem eher praktisch orientiertem (Taught Programme) oder einem stärker wissenschaftlich fokussierten Masterprogramm (Research Programme) zu wählen, sind weitere attraktive Argumente, die für einen Master im Vereinigten Königreich sprechen.

Studiengebühren in Großbritannien


Gut und günstig: Für EU-Bürger/innen werden in Großbritannien lediglich dieselben Studiengebühren wie für Inländer fällig – damit bezahlt man nur einen Bruchteil der Studiengebühren, die für ein Masterprogramm in den USA fällig werden würden.

Und die bei Arbeitgebern so beliebten und für einen erfolgreichen Einstieg in höhere Positionen so wichtigen „weichen Qualifikationen“, von guten Fremdsprachenkenntnissen über interkulturelle Kompetenz bis hin zu Flexibilität und Selbständigkeit, erwirbt man auch mit einem Master „nebenan“.

Du hast keine Angst vor Nebel und Regen? IEC berät Dich kostenlos, individuell und umfassend zum Masterstudium in Großbritannien.

Bildquelle: Vielen Dank an pdimaria für das Bild (© pdimaria/www.pixabay.de).

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:
Studieren in England
Auslandssemester planen Checkliste & Tipps
Tipps zum Auslands BAföG
Auslandsversicherungen: Welche Versicherung muss sein?
Auslandskrankenversicherung Vergleich für Studenten

Artikel weiterempfehlen:
Weitere Artikel zum Thema Ausland anschauen

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt.
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
1_Klausur_WS 2015_16.pdf

vor 36 Minuten
von jadi202
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 149
Rabatte für jeden Warenkorb
Sparfüchse & Erdmännchen bei Unideal.de