Die passende WG finden

Die passende WG finden Gerade zum Semesterstart bewerben sich in den Hochschulstädten oft bis zu hundert Leute für ein einziges Zimmer. Das macht die WG Suche sowohl für die inserierende Wohngemeinschaft als auch für die Zimmersuchenden zum reinsten Alptraum. Denn wie soll man vorab auch die Bewerber selektieren? Stundenlange Bewerbungsrunden sind vorprogrammiert. Gerade für Studenten, die in eine neue Stadt ziehen wollen, wird damit die WG Suche aber nicht nur zum großen Nerv- sondern auch zum Kostenfaktor.

Tipps, um die passende WG zu finden

Abhilfe verspricht das neue kostenlose WG-Portal noknok. Das Besondere: neben den üblichen Basisdaten wie Miete, WG-Ausstattung und Lage kannst du hier mittels einer Verknüpfung zu facebook auch direkt Infos zu Hobbys, Interessen und Gemeinsamkeiten deiner potentiellen neuen WG-Mitbewohner abrufen und mit deinen eigenen abgleichen.

Das erleichtert dir schon vor dem eigentlichen Besichtigungstermin die Auswahl passender Wohngemeinschaften und spart dir nicht nur Zeit und Stress sondern auch unnütze Anreisekosten. Neben den gemeinsamen Interessen, bietet sich auch der Vorteil, dass du gleich gemeinsame Freunde bzw. Freundes-Freunde angezeigt bekommst, was deine Chance auf das begehrte Zimmer erhöhen kann. So findest du beim realen Kennenlernen dann auch einfacher den Gesprächseinstieg. Zudem erhöht sich so auch die Wahrscheinlichkeit, dass du Mitbewohner findest, mit denen du in der WG stressfrei zusammenleben kannst.

Damit du schneller die passende Wohngemeinschaft findest, hast du auch die Möglichkeit, die angebotenen Zimmer mittels der intuitiven WG-Suche einfach per Karte zu suchen und z.B. nach Kriterien wie Nähe zur Uni, Größe oder Preis filtern zu lassen.

Da heute fast jeder über ein eigenes facebook-Profil verfügt, ist es analog für die inserierende Studenten WG natürlich auch einfacher, geeignete Bewerber auszuwählen und sich so riesige Bewerberanstürme zu ersparen. Mit Hilfe des integrierten Messagings können Anbieter von WG-Zimmern zudem bequem über noknok Bewerbern zu- oder absagen, wodurch zeitraubende Telefonate und Mails weitgehend entfallen.

TIPP: Hast du die richtige WG für dich gefunden, solltest du das Zimmer vorab einer ordentlichen Pürfung unterziehen und ein Übergabeprotokoll anfertigen, in dem alle etwaigen Mängel aufgelistet sind.

Fazit: noknok erleichtert dir wesentlich die Suche nach der passenden WG bzw. dem richtigen Mitbewohner. Schnell, einfach, effektiv. We like :-)

Bildquelle: Vielen Dank an geralt für das Bild (© geralt/www.pixabay.de).

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:
Mietrecht – was muss ich in WG oder Wohnheim beachten?
Mietkaution: das müsst ihr wissen
WG oder doch lieber eine eigene Wohnung?
Wohnungssuche für Studenten: Tipps & Tricks
Lebenshaltungskosten für Studenten - ein Überblick

Artikel weiterempfehlen:
Weitere Artikel zum Thema Organisation anschauen

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt.
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
01_Saalübung_Struktur_...

vor 41 Sekunden
von isda
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 155