Fernstudium Informatik

Fernstudium Informatik Informatiker werden immer benötigt. Zugegeben, das klingt etwas abgedroschen, wahr ist es aber trotzdem. Informatik gehört zu den wenigen Studiengängen mit einer sogenannten Job Garantie: Wer seinen Abschluss in der Tasche hat, kann sich meist schnell über einen in der Regel gut bezahlten Job freuen. Kein Wunder also, dass unsere Informatik Skripte mit zu den beliebtesten Studienunterlagen auf Uniturm.de gehören. Das Interesse an dem Studiengang ist sehr groß. Deswegen locken auch immer mehr Fernunis die Studenten mit dem karrierefesten Studiengang.

Wo kann ich Informatik im Fernstudium studieren?


Fernstudium Informatik an der Fernuni Hagen
Gleich fünf Bachelor- und Masterstudiengänge bietet die Fernuni Hagen im Bereich der Informatik an. Neben „klassischer“ Informatik kannst du Wirtschaftsinformatik und Praktische Informatik studieren. Der Bachelor in Wirtschaftsinformatik kann in Vollzeit in sechs Semestern oder in Teilzeit in neun Semestern absolviert werden.

Nach den Einführungsveranstaltungen lernst du ab dem zweiten Semester unter anderem etwas zur objektorientierten Programmierung, zur Modellierung von Informationssystemen sowie zum externen und internen Rechnungswesen. Der Bachelor vermittelt eine Kombination betriebswirtschaftlichen und IT Fachwissen. Im Master Studiengang Praktische Informatik wird anwendungsorientiertes Fachwissen in Informatik vermittelt. Die Studenten sollen in zwei Jahren die Fähigkeit erlernen, selbstständig mit wissenschaftlichen Methoden und Erkenntnissen der Informatik zu arbeiten. Auf dem Lehrplan stehen Kurse wie Einführung in die Computergrafik, anwendungsorientierte Mikroprozessoren und moderne Programmiertechniken.

Wenn du ein Fernstudium an der Fernuni Hagen machen möchtest, musst du je Semester eine Grundpauschale von 50 Euro zahlen. Hinzu kommen 12,50 Euro je belegter Semesterwochenstunde.



Wirtschaftsinformatik an der IUBH studieren
Das Bachelor Fernstudium in Wirtschaftsinformatik an der IUBH führt die Betriebswirtschaftslehre mit dem Bereich der angewandten Informatik zusammen und vermittelt auf dieser Basis praxisorientierte Kenntnisse. In sechs Semestern lernst du also nicht nur Mathe für Wirtschaftsinformatiker oder Datenmodellierung, sondern auch Marketing, Recht und Dienstleistungsmanagement.

Absolvierst du deinen Bachelor in der Regelstudienzeit, musst du monatlich 299 Euro für das Fernstudium an der IUBH zahlen. Die Gesamtkosten für das Bachelor Studium belaufen sich also auf rund 11.250 Euro.



Informatik, Energieinformatik oder Angewandte Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule
Die Wilhelm Büchner Hochschule ist im Bereich der Informatik breit aufgestellt: sieben Informatik Bachelor und zwei Master kannst du an dieser Hochschule im Fernstudium absolvieren. Neben Klassikern wie Informatik oder Wirtschaftsinformatik bieten Exoten wie Energieinformatik, Angewandte Informatik und Medieninformatik eine interessante Alternative.

Der Bachelor Studiengang Energieinformatik ist beispielsweise interdisziplinär ausgerichtet und kombiniert die Grundlagen der Informatik mit technischen und wirtschaftlichen Aspekten der heutigen und zukünftigen Energieversorgungssysteme. Erlernt wird die Planung, Gestaltung, technische Realisierung und Qualitätssicherung von Energieinformationsnetzen. Als mögliche Arbeitgeber kommen hier vor allem Energieversorger oder andere Unternehmen in der Energiebranche in Frage.

Wenn du an der Wilhelm Büchner Hochschule studierst, musst du ein paar Euro mehr in die Hand nehmen. Die Gesamtkosten für ein Fernstudium bewegen sich etwa zwischen 10.000 und 13.000 Euro.



Master in IT Management an der AKAD in Stuttgart
Du hast deinen Bachelor bereits in der Tasche und interessierst dich für das Management von Unternehmensstrukturen und Projekten? Dann könnte das Master Fernstudium in IT Management an der AKAD das richtige für dich sein.

In dem Studium kannst du dein IT Wissen vertiefen und erlangst darüber hinaus Zusatzkompetenzen, zum Beispiel zur Führung von Mitarbeitern oder zur Existenzgründung und Marktpositionierung von IT Unternehmen. Außer dem Master Studiengang bietet die AKAD auch die beiden Bachelor Studiengänge Wirtschaftsinformatik und Technische Informatik an.

Ein Fernstudium in IT Management an der AKAD kostet rund 13.000 Euro, der Bachelor in Technische Informatik ist sogar noch kostspieliger: rund 14.000 Euro musst du für das gesamte Bachelor Studium auf den Tisch legen. Der Bachelor in Wirtschaftsinformatik ist mit Gesamtkosten von etwa 12.000 Euro etwas günstiger. Willst du nur einen Fernlehrgang bzw. eine Weiterbildung in Informatik an der AKAD machen, dann kostet dich dies insgesamt 412 Euro.



Fernlehrgang Informatik an der ILS
An der ILS werden mehrere Fernlehrgänge für Informatik angeboten. Du kannst dich zum Beispiel zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung oder Systemintegration weiterbilden. Auch ein Fernlehrgang zum Medieninformatiker steht zur Auswahl.

Der Schwerpunkt der Medieninformatik als Wissenschaft liegt in der Präsentation von Informationen im Internet in Form von Webseiten. In dem Fernkurs lernst du unter anderem den Umgang mit den wichtigsten Web Anwendungen und Multimedia Programmen.

Auch Grundlagen des Screen und Web Designs sowie des Online Marketings gehören zum Lehrstoff. Der Lehrgang dauert regulär 30 Monate. Neben den bereits genannten Lehrgängen gibt es an der ILS Fernkurse zum Informatiker und Wirtschaftsinformatiker und für Informationstechnologie. Nach erfolgreichem Abschluss erhält man ein Zeugnis der ILS.



IT Management an der Hamburger Akademie
Zahlreiche Fernlehrgänge im Bereich Informatik bietet auch die Hamburger Akademie für Fernstudien an. In 27 Monaten kannst du dich etwa zum IT Manager weiterbilden.

Außer Software Engineering, objektorientierter Programmierung und Grundlagen der Informationstechnologie lernst du in dem Kurs auch allerhand zu Arbeitsorganisation und Kommunikationstechniken sowie zur Teamleitung. Ein Fernlehrgang zum „klassischen“ Informatiker dauert an der Hamburger Akademie 30 Monate. Zusätzlich zum Fernstudium werden in diesem Kurs drei Präsenzseminare angeboten.



Grundkurs Wirtschaftsinformatik an der SGD Darmstadt
Eine interessante Möglichkeit für jene, die überhaupt keine Vorkenntnisse im Informatik Bereich haben: die SGD bietet einen Grundkurs in Wirtschaftsinformatik an.

Der Fernlehrgang dauert 15 Monate und vermittelt unter anderem die Grundlagen der Datenverarbeitung und der Telekommunikation sowie Wissen zur Informationsverarbeitung in Unternehmen und zum Software Engineering. Am Ende des Lehrganges wird das Erlernte an einer Fallstudie geübt. Insgesamt erhältst du durch den Fernlehrgang ein breit angelegtes Basiswissen zur Wirtschaftsinformatik.



Fernlehrgänge im Informatikbereich an der Fernakademie für Erwachsenenbildung
Einen Grundlagenkurs bietet auch die Fernakademie für Erwachsenenbildung an. Und zwar in Informationstechnologie. Der Fernlehrgang vermittelt die Grundlagen der PC Technik, der Rechnervernetzung, des Internets und der Telekommunikationstechnik.

Der Kurs dauert zwölf Monate, in denen du lernst, deinen PC besser zu verstehen. Neben diesem Grundlagenlehrgang kannst du an der Fernakademie auch weiterbildende Kurse belegen, etwa zum Fachinformatiker mit Schwerpunkt Anwendungsentwicklung, zum Wirtschaftsinformatiker oder zum Programmierer.



Karrierechancen mit Informatik Studium


Die Möglichkeiten, als Informatiker zu arbeiten, sind vielseitig. Viele Absolventen arbeiten in der Web Entwicklung oder als IT Berater.

Auch eine Tätigkeit im öffentlichen Dienst oder im Fachjournalismus ist eine interessante Option nach dem Studium. Wer sich auf Energieinformatik spezialisiert hat, kommt sicher in einem der zahlreichen Unternehmen, die sich mit der Gewinnung, dem Transport oder der Vermarktung von Energie befassen, unter.

Fazit: Wenn Du ein Fernstudium in Informatik machen möchtest, hast du die Qual der Wahl. Deine Entscheidung kannst du letztlich von den genauen Studieninhalten und Vertiefungsmöglichkeiten abhängig machen. Nicht zuletzt solltest du vorher einen Blick auf die Kosten werfen.

Ein Studium an der Fern Uni Hagen ist weitaus günstiger als das an einer privaten Fern Hochschule. Da in Bezug auf die Gesamtkosten der jeweiligen Anbieter Unterschiede von bis zu 10.000 Euro bestehen können, solltest du dich in jedem Fall vorher genau absichern, welche Kosten wirklich auf dich zukommen. Informationen zu Bafög, Studienkrediten oder Stipendien findest du darüber hinaus hier bei uns.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:
Informatik Skripte, Zusammenfassungen und Klausuren
Angewandte Informatik Zusammenfassungen, Skripte und Klausuren
Einführung in die Informatik Zusammenfassungen, Skripte und Klausuren
Wirtschaftsinformatik Zusammenfassungen, Skripte und Klausuren
Mathematik für Informatiker Zusammenfassungen, Skripte und Klausuren
Informatik Studium: Voraussetzungen, Inhalte und Berufsaussichten
Wirtschaftsinformatik studieren: Voraussetzungen, Inhalte und Berufsaussichten
Glänzende Zukunftsperspektiven für Wirtschaftsinformatiker
Literatur für das Informatik Studium
Kostenloser Studienwahltest
Numerus Clausus Rechner

Bildquelle: Vielen Dank an geralt für das Bild (© geralt/www.pixabay.de).

Artikel weiterempfehlen:
Weitere Artikel zum Thema Studiengänge anschauen

Kommentare

Userbild von Michael1212
19. September 2014 · 13:36 Uhr
michael1212
Eine sehr gute Information für Leute die sich weiter bilden wollen
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
Internationales Wirtsc...

vor 44 Minuten
von anonym
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 270
Rabatte für jeden Warenkorb
Sparfüchse & Erdmännchen bei Unideal.de