Anglistik Studium: Voraussetzungen, Inhalte und Berufsaussichten

Anglistik Studium: Voraussetzungen, Inhalte und Berufsaussichten Die Qual der Wahl, was das Studium betrifft haben viele Abiturienten nach absolvierten Prüfungen. Viele richten sich nach ihren Schulnoten. Immer eine eins in Bio? Dann studiere ich eben Biologie. Bei Anglistik ist das nicht ganz so einfach. Natürlich ist eine gute Note in Englisch und Freude an der Sprache das A und O für dieses Studium, aber es bezieht sich nicht nur auf die englische Sprache. Aber was macht ein Anglistik Studium denn nun eigentlich aus? Alles was du über ein Anglistik Studium wissen solltest haben wir von der Uniturm.de-Redaktion für dich zusammengefasst:

Studieninhalte eines Anglistik Studiums


Das Studium der Anglistik beschäftigt sich nicht nur mit der Sprachpraxis. Es handelt sich um eine Geisteswissenschaft und umfasst damit einen großen Bereich. Zuerst kommt es einmal darauf an, ob du an deiner Uni die Wahl zwischen Amerikanistik und British Studies hast. An vielen Hochschulen werden beide Fächer zusammen gefasst, an anderen entscheidet man sich klar für eins der beiden.

Neben der Sprachpraxis wirst du dich im Anglistikstudium mit Literaturwissenschaften, Spracherwerb, Linguistik, Länderkunde und Cultural Studies beschäftigen. Neben deinem Sprachinteresse ist also auch ein Interesse für Kultur und Literatur von Nöten.

Studienvoraussetzungen für ein Anglistik Studium


Ein Anglistikstudium ist ein traditionell universitäres Studium, das heißt, dass du Abitur haben musst, um dich an Universitäten einschreiben zu können. Des Weiteren wird vorausgesetzt, dass du in Englisch auf dem Niveau B2 bist.

Meistens reicht dein Abiturzeugnis als Zertifikat, an manchen Unis muss man allerdings auch einen Eignungstest ablegen. Außerdem musst du eine zweite Fernsprache auf dem A2 Niveau beherrschen.

Die Höhe des Numerus Clausus für ein Anglistikstudium ist breit gefächert und liegt deutschlandweit zwischen 1,9-3,0. An einigen Universitäten ist das Anglistik Studium aber auch zulassungsfrei. Wenn du wissen möchtest, ob es eine Zulassungsbeschränkung für deine Wunschhochschule gibt, dann kannst du einfach unseren NC Rechner zu Rate ziehen.

Verlauf eines Anglistik Studiums


Wenn du Anglistik studierst, beträgt die Regelstudienzeit sechs Semester, also drei Jahre. In diesen drei Jahren legst du verschiedene Prüfungen ab. Dazu gehören mündliche Prüfungen, Klausuren und Hausarbeiten.

Im sechsten Semester schreibst du deine Bachelorarbeit und wenn alles gut läuft hast du danach den akademischen Grad des Bachelor of Arts. Anschließend kannst du deinen Master of Arts in Anglistik innerhalb von zwei Jahren absolvieren.

Im Lehramtstudium Anglistik musst du den Master machen. Dein Abschluss hier wäre dann bundeslandentsprechend der Master of Education oder das neue Staatsexamen.

Wo kann man Anglistik studieren?


Das Anglistik Studium wird an zahlreichen Universitäten angeboten.

Übersicht der Hochschulen mit Anglistik Studium in Deutschland:


Die Sortierung erfolgt geordnet nach Städten:
B
Uni Bayreuth
Freie Universität Berlin
Humboldt-Universität zu Berlin

D
TU Darmstadt

E
Uni Erfurt

F
Europa Uni Flensburg
Johann-Wolfgang-Goethe Uni Frankfurt am Main

G
Justus-Liebig-Universität Gießen
Georg-August-Universität Göttingen

I
Uni Eichstätt Ingolstadt

K
Universität Koblenz-Landau

L
Uni Leipzig

M
Johannes-Gutenberg-Uni Mainz
LMU München

O
Uni Oldenburg
Universität Osnabrück

R
Uni Regensburg

S
Universität des Saarlandes
Uni Stuttgart

V
Uni Vechta

W
Bergische Universität Wuppertal

Auslandsstudium als Anglistik Student


Eine Zeit im Ausland gehört zu fast jedem Anglistik Studium dazu. Dabei ist es egal, ob du lediglich ein Auslandssemester in Großbritannien, den USA, Australien etc. verbringst oder ein ganzes Jahr. Auch Auslandspraktika sind eine Möglichkeit.

Berufschancen als Anglistikstudent


Das Studium der Anglistik bereitet dich nicht auf einen bestimmten Beruf vor. Allerdings bietet es dir viele Möglichkeiten in verschiedene Berufsfelder einzusteigen. Bereiche, in denen Anglisten tätig sind, sind beispielsweise Journalismus, Medien und TV, Verlagswesen, Bildungseinrichtungen, Kulturelle Einrichtungen, Museen und Unternehmungsberatung. Auch als Übersetzer könntest du arbeiten.

Dadurch, dass Anglisten in so vielen unterschiedlichen Bereichen arbeiten, ist es schwierig dir ein durchschnittliches Einstiegsgehalt vorauszusagen. Die bestverdienenden Anglisten, beispielsweise Unternehmungsberater, verdienen bis zu 4300€ brutto.

Bildquellen: Vielen Dank an HypnoArt für das Bild (© HypnoArt/www.pixabay.com).

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:
Anglistik Skripte, Zusammenfassungen und Klausuren
Amerikanistik Skripte, Zusammenfassungen und Klausuren
Englisch Skripte, Zusammenfassungen und Klausuren
Englisch Lehramt Skripte, Zusammenfassungen und Klausuren
Englisch Didaktik Skripte, Zusammenfassungen und Klausuren
Technisches Englisch Skripte, Zusammenfassungen und Klausuren
Kostenloser Studienwahltest
Numerus Clausus Rechner
Weitere Artikel zum Thema Studiengänge anschauen

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt.
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
Meteorologie.pdf

vor 1 Minute
von koalabär134
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 297
Rabatte für jeden Warenkorb
Sparfüchse & Erdmännchen bei Unideal.de