Anglistik Studium: Voraussetzungen, Inhalte und Berufsaussichten

Anglistik Studium: Voraussetzungen, Inhalte und Berufsaussichten
Die Qual der Studienwahl haben viele Abiturienten und Abiturientinnen nach absolvierten Prüfungen. Viele richten sich nach ihren Schulnoten. Immer eine Eins in Bio? Dann studiere ich eben Biologie. Bei Anglistik ist das nicht ganz so einfach. Natürlich sind eine gute Note in Englisch und Freude an der Sprache das A und O für dieses Studium, aber es geht inhaltlich weit über die englische Sprache hinaus. Was also macht ein Anglistik Studium denn nun eigentlich aus? Alles, was du über ein Englisch Studium wissen solltest, haben wir hier für dich zusammengefasst:

Anglistik – Der Studiengang kurz erklärt


Die Anglistik ist eine Geisteswissenschaft, die sich ähnlich wie die Germanistik nicht nur mit der reinen Sprache auseinandersetzt. Neben der Sprachpraxis und der Sprachwissenschaft, welche sich übrigens in viele verschieden Teildisziplinen untergliedert, geht es im Anglistikstudium auch um Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft und wahlweise auch Didaktik.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Frage, ob es an deiner Wunsch-Uni möglich ist, zwischen Anglistik und Amerikanistik zu wählen. Das ist nicht immer der Fall; in vielen Bachelorprogrammen werden die beiden Fächer kombiniert, da sie naturgemäß viele Gemeinsamkeiten haben. So kann es gegebenenfalls sein, dass du dich erst im Master tatsächlich auf Anglistik spezialisieren kannst.

Inhalt Anglistik Studium


Inhalte eines Englisch Studiums


Im Anglistik Studium wirst du dich mit der Sprache und Kultur in englischsprachigen Gesellschaften, genauer gesagt Großbritannien und dem Commonwealth, beschäftigen. Dabei widmest du dich den Grundlagen der Sprach- und Kulturwissenschaften, indem du viele Theorien kennen und nutzen lernst. Außerdem wirst du in sprachpraktischen Veranstaltungen intensiv die englische Sprache lernen und analysieren.

Typische Fragestellungen eines Anglistik Studiums lauten beispielsweise: Wie und warum wächst und verändert sich die englische Sprache? Welche Sprachvarietäten gibt es? Warum gibt es verschiedene Vergangenheitsformen wie „dreamed“ und „dreamt“? Mit welchen Methoden können wir englischsprachige Literatur betrachten und verstehen? Welche Bedeutung haben ältere Werke wie die von Shakespeare heute für uns? Wie geht Literatur mit wichtigen gesellschaftlichen Ereignissen und Entwicklungen um? Warum sind amerikanische Serien häufig so erfolgreich?

Ablauf, Aufbau & Abschluss eines Anglistik Studiums


Wie bereits erwähnt, wirst du nicht an allen Universitäten einen Bachelorstudiengang für reine Anglistik finden, weil sie häufig mit Amerikanistik kombiniert wird. Da viele Inhalte wie Literatur- und Kulturtheorien und auch die Sprachwissenschaften aber grundsätzlich in beiden Fächern gleich sind, ist das nicht problematisch. Hinzu kommt, dass du in der Regel mit einigen Wahlpflichtveranstaltungen selbst Interessenschwerpunkte in deinem Studium legen kannst.

Ablauf des Englischstudiums


Anglistik kannst du außerdem meistens nur im Rahmen eines Zwei-Fach-Bachelors belegen, du musst in diesem Fall noch ein zweites Fach aussuchen. Das Angebot variiert von Uni zu Uni.

Wenn du keine Kapazitäten für ein Vollzeitstudium mit 6 Semestern hast, kannst du dich auch entscheiden, deinen Bachelor als Teilzeitstudium zu absolvieren. Das dauert, je nachdem, wie schnell du bist, 8 bis 12 Semester.

Wenn du dich für einen Zwei-Fach-Bachelor entscheidest, hast du außerdem bei der Einschreibung die Wahl, Anglistik im Rahmen eines Lehramtsstudiums zu studieren. In diesem Fall belegst du im Laufe deines Bachelors auch Veranstaltungen zu Schultheorie und Didaktik und absolvierst mehrere Schulpraktika. Du kannst dein Anglistik Studium aber auch klassisch ohne die Lehramtsqualifikation studieren.

Der genaue Aufbau des Englischstudiums ist an jeder Uni ein bisschen anders. Grundsätzlich belegst du aber anfangs Seminare und Vorlesungen zur Einführung in die Literatur- und Kultur- sowie Sprachwissenschaft, gemeinsam mit Veranstaltungen zu Grammatik und Sprechpraxis. In vertiefenden Modulen beschäftigst du dich dann beispielsweise mit der Verbindung von Identität, Kultur und Gesellschaft, mit englischsprachigen Medien wie Film, Musik und Theater, mit einzelnen Literaturströmungen oder Autorinnen und Autoren, mit Sprachgeschichte, Soziolinguistik oder Spracherwerb.

Abschluss des Studiums


Im Laufe deines Studiums, das nach Regelstudienzeit in Vollzeit 3 Jahre dauern wird, legst du dann in deinen Veranstaltungen jedes Semester Prüfungen ab. Das geschieht in Form von Hausarbeiten, Referaten, mündlichen Prüfungen oder Klausuren. Am Ende deines Studiums steht die Bachelorarbeit. Bei einem Zwei-Fach-Bachelor kannst du dir häufig aussuchen, in welchem Fach du sie schreiben möchtest. Nachdem du das erfolgreich geschafft hast, bekommst du den Bachelor of Arts oder, bei Lehramt, den Bachelor of Education.

Voraussetzungen für ein Anglistik Studium


Das Anglistikstudium wird traditionellerweise nur an Universitäten angeboten. Um dafür zugelassen zu werden, brauchst du also eine Hochschulzugangsberechtigung, sprich das Abitur. Davon abgesehen musst du Englisch auf B2-Niveau sprechen können, was du entweder mit deiner Note aus dem Abitur oder mit einem TOEFL- oder IELTS-Test nachweisen musst. An manchen Unis gibt es auch Eignungstests oder es wird vorausgesetzt, dass du eine weitere Fremdsprache auf A2-Niveau beherrschst.

Hat der Studiengang Anglistik einen NC?


An vielen Universitäten ist das Anglistikstudium zulassungsfrei, d.h. es gibt keinen Numerus Clausus. Dort, wo es einen gibt, liegt er meistens zwischen 1,8 und 3,0. Wenn du wissen möchtest, ob es eine Zulassungsbeschränkung für deine Wunschhochschule gibt, dann kannst du einfach unseren NC Rechner zu Rate ziehen.

gibt es einen NC


Passt ein Anglistik Studium zu mir?


Das Anglistikstudium passt zu dir, wenn du nicht nur gern Englisch sprichst und englische Filme und Literatur konsumierst, sondern auch Freude daran hast, dich mit fremden Kulturen und wissenschaftlichen Theorien auseinanderzusetzen. Dafür solltest du Sprach- und Kommunikationsaffinität mitbringen, aber auch neugierig und lesefreudig sein, Spaß an Diskussionen und kritischem Denken haben und dich gerne intensiv und selbstständig mit Themen beschäftigen.

Praktika und Auslandssemester


Wie in jedem Bachelor Studium gibt es auch bei Anglistik verpflichtende Praktika, die du während deines Studiums absolvieren musst. Zu den genauen Regelungen bezüglich Ortes und Länge deiner Praktika informiere dich bei deiner Uni.

Damit du die englische Sprache und Kultur aus nächster Nähe kennenlernen kannst, wird außerdem immer auch ein Auslandsaufenthalt empfohlen oder sogar vorausgesetzt. Häufig kannst du frei wählen, wie lange du ins englischsprachige Ausland gehen willst und wann genau du deinen Auslandaufenthalt absolvierst, wobei es oft empfehlenswert ist, die Reise nicht vor dem 4. Semester einzuplanen. Dabei kannst du dich zwischen einem Auslandspraktikum und einem Auslandssemester entscheiden.

Weiterführende Masterprogramme


Wenn du Anglistik auf Lehramt studierst, ist der Master of Education verpflichtend und muss in Anglistik und deinem Zweitfach absolviert werden. Studierst du nicht auf Lehramt, kannst du selbst entscheiden, ob du noch einen Master anhängen möchtest, und zwischen vielen verschiedenen Masterprogrammen wählen. Beispielsweise kannst du dich in einem Anglistik Master auf Literatur- oder Sprachwissenschaft spezialisieren. Du könntest, wenn dein Zweitfach dazu passt, auch Übersetzen oder Dolmetschen studieren, oder einen interdisziplinären sozial- oder kulturwissenschaftlichen Master beginnen. Hier bietet jede Uni andere Programme an.

was nach dem englischstudium


Berufschancen mit einem Anglistik Studium


Dein Anglistik Studium qualifiziert dich nicht für einen spezifischen Beruf, sondern stattet dich mit Kenntnissen aus, die du für viele verschiedene Karrierewege nutzen kannst. Abhängig von deinen Fähigkeiten, Interessen und Erfahrungen kannst du in unterschiedlichen Branchen unterkommen. Dazu gehören zum Beispiel Journalismus, das Verlagswesen, Medien, Bildung, Übersetzen, Öffentlichkeitsarbeit und kulturelle Einrichtungen. Natürlich kannst du nach deinem Studium auch weiter in der Forschung arbeiten. Die bestverdienenden Anglistinnen und Anglisten verdienen bis zu 4300€ brutto, beispielsweise in der Unternehmensberatung.

Gehaltsaussichten nach dem Anglistik Studium


Bezüglich deines Gehalts nach dem Englischstudium ist es schwer, eine konkrete Aussage zu treffen. Arbeitest du danach als Lehrerin oder Lehrer, ist es von deiner Schulform und Verbeamtung abhängig, was du verdienen wirst. Ansonsten gibt es aber sehr viele Faktoren, die dein Gehalt beeinflussen können. Dazu zählen unter anderem die Branche und Unternehmensgröße, deine Erfahrung, deine Position und der Standort.

Wo kannst du Englisch studieren?


Die Anglistik ist ein beliebtes und weit verbreitetes Fach, dementsprechend gibt es in Deutschland 112 Anglistik-Bachelor-Studiengänge. Hier findest du eine Liste mit 25 Beispielen für Universitäten, an denen du Anglistik studieren kannst.

1. Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
2. Ludwig-Maximilians-Universität München
3. Universität Stuttgart
4. Universität Vechta
5. Universität Regensburg
6. Bergische Universität Wuppertal
7. Eberhard-Karls-Universität Tübingen
8. Friedrich-Schiller-Universität Jena
9. Otto-Friedrich-Universität Bamberg
10. Universität Hamburg
11. Universität Greifswald
12. Universität Osnabrück
13. Christan-Albrechts-Universität zu Kiel
14. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
15. Ruhr-Universität Bochum
16. Westfälische Wilhelms-Universität Münster
17. Universität Bielefeld
18. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
19. Leibniz Universität Hannover
20. Humboldt-Universität Berlin
21. Universität Augsburg
22. Universität Koblenz-Landau
23. Universität Siegen
24. Universität Potsdam
25. Universität zu Köln

wo kann man Anglistik studieren


Abend- und Fernstudium Anglistik


Wenn du nicht in Voll- oder Teilzeit vor Ort Englisch studieren kannst oder möchtest, kannst du auch erwägen, ein Fernstudium zu absolvieren, bei dem du zeitlich flexibler und nicht ortsgebunden bist. Allerdings bietet keine deutsche Hochschule ein Fernstudium in Anglistik an. Dir bleibt zwar die Möglichkeit, dich bei ausländischen bzw. internationalen Anbietern wie der Open University einzuschreiben, das ist jedoch deutlich teurer als ein reguläres Studium in Deutschland.

Fazit: Anglistik ist ein Studiengang, den du an vielen deutschen Universitäten studieren kannst, häufig in Kombination mit Amerikanistik. Du solltest für dieses Studium nicht nur an der englischen Sprache interessiert sein, sondern auch Spaß am Umgang mit Literatur- und Sprachwissenschaft haben. Wenn du dich gerne eigenständig in Themenkomplexe einarbeitest, kommunikations- und diskussionsfreudig bist und dich auch für kulturelle Themen begeisterst, ist Anglistik das Richtige für dich. Da dich dein Anglistik Studium nicht auf einen bestimmten Beruf vorbereitet, kannst du danach in vielen verschiedenen Branchen arbeiten.

Bildnachweis: Vielen Dank an Ichigo 121212, TerriC, twalmedia, Dariusz Sankowski, 12019 und Pexels @pixabay sowie vectors icon und Keira Burton @pexels.com

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:
Anglistik Skripte, Zusammenfassungen und Klausuren
Amerikanistik Skripte, Zusammenfassungen und Klausuren
Englisch Skripte, Zusammenfassungen und Klausuren
Englisch Lehramt Skripte, Zusammenfassungen und Klausuren
Englisch Didaktik Skripte, Zusammenfassungen und Klausuren
Technisches Englisch Skripte, Zusammenfassungen und Klausuren
Kostenloser Studienwahltest
Numerus Clausus Rechner
Weitere Artikel zum Thema Studiengänge anschauen

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt.
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden.Uniturm.de ist völlig kostenlos!
Letzter Download
Zusammenfassung...
vor 5 Stunden
von rambarakat7
points_prizes
hochladen und absahnen
User online: 42
Rabatte für jeden Warenkorb