TOEFL und Co. - wie nützlich sind Sprachzertifikate?

TOEFL und Co. - wie nützlich sind Sprachzertifikate? Im Studium ist es heute nicht nur hilfreich, wenn man eine Fremdsprache beherrscht, sondern auch wichtig - ebenso wenn man in den Beruf starten möchte. Für wen die englische Sprache ein Buch mit sieben Siegeln ist, der wird früher oder später kleinere oder größere Probleme bekommen.

Wer in der Schule lieber einen Bogen um das Vokabeln lernen gemacht hat, kann seine Kenntnisse auch danach noch ausbauen, indem er einen Sprachkurs macht und an einem Test teilnimmt. Oft ist das sogar notwendig, denn wer zum Beispiel in den USA ein Auslandssemester plant, muss Sprachkenntnisse vorweisen können.

Wir haben uns die bekanntesten Zertifikate angeschaut.

TOEFL


Den TOEFL-Test kann man wohl als Klassiker bezeichnen. TOEFL steht für Test of English as a Foreign Language.

Der bekannteste Englisch-Sprachtest wurde seit 1964 schon von über 22 Millionen Menschen absolviert. Mittlerweile funktioniert er komplett online als Internet-based Test (iBT).

TOEFL setzt sich aus vier Teilen zusammen: Reading Comprehension (Verständnis der geschriebenen Sprache), Listening comprehension (Verständnis der gesprochenen Sprache), Speaking (Sprechen) und Written expression (selbständiges Schreiben).

Um den TOEFL-Test erfolgreich zu bestehen, reicht es also nicht, die englische Sprache zu verstehen. Ihr müsst damit also auch „umgehen“ können.

Das Zertifikat behält 2 Jahre Gültigkeit. Experten sagen, nach zwei Jahren hat man einen Großteil wieder verlernt, wenn man die Sprache nicht anwendet. Und umgekehrt: Wer den Test besteht und regelmäßig mit der Sprache konfrontiert wird, baut seine Fähigkeiten aus.

Die Krux am TOEFL-Zertifikat (wie auch bei allen Konkurrenten) ist der Preis: in Deutschland müsst ihr umgerechnet ca. 180€ auf den Tisch legen!

Cambridge-Zertifikat ESOL


Ebenfalls sehr beliebt ist das ESOL (English for Speakers of Other Languages)-Zertifikat der renommierten Cambridge-Universität.

Hier gibt es fünf verschiedene Prüfungsangebote: Allgemeines Englisch, Englisch für den Beruf, akademisches Englisch, Englisch für Kinder und Qualifikationen für Lehrkräfte.

Diese unterscheiden sich jeweils noch in den Kompetenzstufen von A1 (rudimentär) bis C2 (perfekt).

Anders als das TOEFL-Zertifikat ist das ESOL-Pendant ein Leben lang gültig.

Die Preise sind von Niveaustufe zu Niveaustufe und von Ort zu Ort unterschiedlich, bewegen sich aber auch im Bereich um die 200€. Generell gilt: Ein Sprachzertifikat ist nicht günstig!

IELTS


Das International English Language Testing System (IELTS) ist in der Academic-Variante speziell auf Studium und Studenten zugeschnitten.

Die meisten Hochschulen im englischsprachigen Ausland (USA, England, Kanada, Australien usw.) akzeptieren den Academic IELTS als Englisch-Nachweis, genau wie die meisten deutschen Hochschulen mit englischsprachigen Studiengängen.

Auch hier werden die vier Bereiche Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben getestet, aber auf einer Wertungsskala von 0 (nicht teilgenommen) bis 9 (Experte).

Wie der TOEFL-Test beträgt die Gültigkeit 2 Jahre, mit 210€ ist er aber noch einmal ein Stück teurer.

DELF/DALF/DELE – es gibt nicht nur Englisch


Englisch ist die Welt- und Business-Sprache Nummer 1. Interessanterweise werden in einigen Jahren nirgendwo so viele Menschen englisch sprechen wie in Asien.

Viele von euch wollen ein Auslandssemester aber vielleicht in Spanien, Frankreich oder Portugal verbringen. Und auch dafür gibt es entsprechende Zertifikate.

Das bekannteste Programm für französisch ist das DELF-DALF-Programm, für Spanien ist es DELE.

Fazit: Welches Zertifikat für euch nun „das Richtige“ ist, das lässt sich pauschal nicht sagen. Das ist davon abhängig, was von eurer Wunschhochschule anerkannt wird, was ihr in eurer Stadt absolvieren könnt und was ihr braucht. Ein Sprachzertifikat ist eine gute Sache und ist oft nötig. Aber es ist eben auch sehr teuer und ihr solltet genau prüfen, ob ihr es wirklich braucht. Denn eines zu haben, nur um es zu haben, ist wenig sinnvoll.

TIPP: Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Artikel über Auslandssemester in Europa
Studieren in Schweden
Studieren in Dänemark
Studieren in Belgien
Studieren in den Niederlanden
Studieren in Österreich
Studieren in der Schweiz
Studieren in Spanien
Studieren in Italien
Studieren in Frankreich
Studieren in Großbritannien
Studieren in Irland
Studieren in Island

Artikel über Auslandssemester in Amerika
Studieren in Kanada
Studieren in den USA
Auslandssemester in den USA als Free Mover

Artikel über Auslandssemester in Australien / Ozeanien
Studieren in Australien
Studieren in Neuseeland

Artikel über Auslandssemester in Asien
Studieren in Japan
Studieren in China
Studieren in Russland
Studieren in Korea

Bildquelle: Vielen Dank an stux für das Bild (© stux/www.pixabay.com).
Artikel weiterempfehlen:
Weitere Artikel zum Thema Ausland anschauen

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt.
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
1_Klausur_WS 2015_16.pdf

vor 37 Minuten
von jadi202
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 148
Rabatte für jeden Warenkorb
Sparfüchse & Erdmännchen bei Unideal.de