Begrüßungsgeld für Studenten

Begrüßungsgeld für StudentenWusstest du, dass du beim studienbedingten Umzug in 79 deutschen Städten ein Begrüßungsgeld oder –paket erhalten kannst? Die Spanne reicht von Gutscheinen mit lokalen Vergünstigungen (z.B. in Nürnberg, Göttingen) über Begrüßungsgelder, die mehrere Semester oder Studienjahre lang ausgezahlt werden (z.B. in Soest, Cottbus) bis hin zu Einmalzahlungen (u.a. in Wolfenbüttel, Wolfsburg).

Da es ohnehin gesetzlich geregelt ist, dass du dich beim Umzug in eine andere Stadt innerhalb von einer, spätestens 2 Wochen, beim Einwohnermeldeamt ummelden musst, kannst du die Gelegenheit direkt nutzen, um das Begrüßungsgeld zu beantragen. Wichtig: Die Immatrikulationsbescheinigung nicht vergessen!

Warum gibt es ein Begrüßungsgeld für Studenten?


Es stellt sich natürlich die Frage, weshalb die Städte solche Zuzugsgelder und Boni überhaupt gewähren, schließlich heißt es doch immer, die Kommunen wären chronisch pleite!? Die Städte profitieren durchaus vom Anfüttern der Studenten: in Form des pro Kopf gezahlten Länderfinanzausgleichs. Durch diesen erhalten die Städte für jeden gemeldeten Einwohner etwa 800 Euro jährlich. Durchaus rentabel, oder?

Auffällig ist, dass Großstädte wie Hamburg, Köln oder München, in denen der Wohnungsmarkt stark umkämpft ist, keine Begrüßungsgelder zahlen. Anders sieht es jedoch häufig nur wenige Kilometer entfernt in den kleineren Hochschulstädten aus. Wie viel Begrüßungsgeld es wo zu holen gibt, zeigt unser großer Begrüßungsgeld Vergleich.

Übersicht Begrüßungsgeld für Studenten in alphabetischer Reihenfolge


Ansbach: Ansbach-Bonus in Höhe von 84 Euro (entspricht dem Studentenwerksbeitrag für ein Jahr) und die Möglichkeit, an einer Verlosung mit tollen Preisen (u.a. iPad) teilzunehmen, Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Ansbach für mindestens 12 Monate, Immatrikulation an der HS Ansbach)

Bamberg: Gutscheinheft (Voraussetzung: Haupt- oder Nebenwohnsitz in Bamberg, Anmeldung muss in den ersten drei Semestern erfolgen, Immatrikulation), 100 Euro Einkaufsgutschein, Verlosung von 5 100-Euro-Stipendien unter allen neu angemeldeten Studenten

Brandenburg an der Havel: 100 Euro pro Jahr (Voraussetzung: gilt nur für Studierende der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) und der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB) sowie für Auszubildende, die einer Ausbildung in der Stadt Brandenburg an der Havel nachgehen, jeweils mit Hauptwohnsitz Brandenburg, Antrag muss jährlich bis 31.12. gestellt werden)

Braunschweig: einmalige Zuzugsprämie in Höhe von 100 Euro (Voraussetzung: Student der TU Braunschweig, HBK oder Ostfalia-Hochschule, erstmalige Anmeldung des Hauptwohnsitzes in Braunschweig), Stichtag für die Auszahlung der Prämie ist jeweils der 30. Juni

Bremen: 150 Euro (Voraussetzung: Anmeldung des Erstwohnsitzes in Bremen, Immatrikulation an einer der Hochschulen Bremens, mind. 12 Monate zuvor kein Hauptwohnsitz in Bremen, Erstwohnsitz wird mind. 12 Monate lang gehalten; kein Begrüßungsgeld für Zuziehende aus Bremerhaven)

Calw: Begrüßungsgeld von 100 Euro (Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Calw, Immatrikulation an Hochschule Calw)

Chemnitz: 100 Euro (Voraussetzung: gilt nur für Studierende der Chemnitzer Hochschulen, die Hauptwohnsitz nach Chemnitz verlagert haben, Beantragung muss innerhalb von 2 Wochen nach Ummeldung erfolgen)

Cottbus: 200 Euro pro Studienjahr (Voraussetzung: gilt nur für Studierende der BTU Cottbus und hiesigem Hauptwohnsitz, die an mind. einem weiteren Ort in Deutschland gemeldet sind), Anspruch wird nach Erfolgen der ersten Antragstellung, auf 3 Jahre begrenzt, Antrag muss zwischen dem 01.10. und 31.12. gestellt werden

Deggendorf: Sachgeschenk (idR regionale Gutscheine, Voraussetzung: Erstwohnsitz in Deggendorf, Immatrikulationsbescheinigung)

Detmold: 100 Euro (Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Detmold, immatrikulierter Studenten)

Dresden: 150 Euro (Voraussetzung: Erstanmeldung des Hauptwohnsitzes in Dresden, Immatrikulation an einer der Dresdener Hochschulen)

Eberswalde: 80 Euro bei Erstbeantragung, 50 Euro bei Folgeanträgen pro Semester

Eichstätt: Sachgeschenk (idR regionale Gutscheine, Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Eichstätt für mindestens 12 Monate, Immatrikulationsbescheinigung) sowie kommunales Begrüßungsgeld in Form eines 50 Euro Gutscheins

Emden: 100 Euro (Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Emden, Immatrikulation an Hochschule Emden oder im Umland; wird auch für Studierende der Jadehochschule mit Standorten in Oldenburg, Ostfriesland, Wilhelmshaven ausgezahlt)

Flensburg: Gutscheinheft mit 25 Gutscheinen (idR regionale Gutscheine, Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Flensburg, Immatrikulationsbescheinigung)

Frankfurt (Oder): 200 Euro (Voraussetzung: Studierende müssen im Jahr der Anmeldung am 31.12. noch hauptwohnsitzlich hier gemeldet sein)

Freiberg: 150 Euro (Voraussetzung: Immatrikulation an TU Bergakademie Freiberg, Anmeldung des Hauptwohnsitzes in Freiberg und diesen mind. 6 Monate halten)

Fulda: 70 Euro (Voraussetzung: gilt nur für Studenten der HS Fulda, Uni Marburg, Theologische Fakultät oder Ferdinand-Braun-Schule im 1. Semester, die in Fulda Hauptwohnsitz anmelden)

Furtwangen: 500 Euro (Voraussetzung: studienbedingte Verlagerung des Hauptwohnsitzes nach Gütenbach (ca. 7 km von Furtwangen entfernt), bei Wohnsitz in Furtwangen: 200 Euro)

Göttingen: Sachgeschenk mit Rabattgutscheinen für öffentliche Verkehrsmittel und kulturelle Veranstaltungen (Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Göttingen, Immatrikulationsbescheinigung)

Görlitz: 50 Euro (Voraussetzung: Studium an der FH Zittau/Görlitz, Verlegung des Hauptwohnsitzes nach Zittau und Halten des Hauptwohnsitzes bis 31.12. des Antragsjahres)

Greifswald: 100 Euro und Gutscheinheft (Gutscheine im Wert von über 300 Euro), Hauptwohnsitz muss mind. 12 Monate nach Antragsstellung erhalten bleiben

Gummersbach: Begrüßungsgeschenk (idR regionale Gutscheine, Voraussetzung: Erstwohnsitz in Gummersbach, Studium in Gummersbach)

Halberstadt: 150 Euro (Voraussetzung: studienbedingte Verlagerung des Hauptwohnsitzes nach Halberstadt, mind. bis zum Ende des 3. Semesters muss man Mieter der HaWoGe sein)

Halle: Studentenwerksbeitrag + Semesterticket: einmalig 175 Euro (Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Halle, Immatrikulationsbescheinigung)

Hannover: Rabattkarte „Hausmarke“, die Preisnachlässe in Stadt und Region ermöglicht (Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Hannover, Immatrikulation an einer hiesigen Hochschule)

Heilbronn: Sachgeschenk (Voraussetzung: studienbedingte Verlagerung des Erstwohnsitzes nach Heilbronn, erstmalige Anmeldung des Hauptwohnsitzes in dieser Stadt) + Einkaufsgutschein in Höhe von 100 Euro und wahlweise Semesterticket oder Gutschein für Theater für Studierende der Hochschule Heilbronn sowie der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heibronn, Verlosung von 100 Stadtfahrrädern

Höxter: Begrüßungspaket im Wert von 200 Euro (Voraussetzung: erstmalige Anmeldung des Hauptwohnsitzes in Höxter, Immatrikulationsbescheinigung)

Holzminden: 100 Euro pro Semester (Voraussetzung: Erstwohnsitz und Immatrikulation in Holzminden)

Ilmenau: 80 Euro pro Semester (Voraussetzung: gilt nur für Studierende der TU Ilmenau mit Hauptwohnsitz in Ilmenau (auch Ortsteile Roda, Unterpörlitz, Oberpörlitz, Manebach, Heyda), die nicht älter als 30 Jahre sind und das 15. Semester nicht begonnen haben

Isny: Sachgeschenk (idR regionale Gutscheine, Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Isny, Immatrikulation an einer ortsansässigen Hochschule)

Jena: 60 Euro pro Semester (Voraussetzung: gilt nur für eingeschriebene Studenten in Jena, die den Hauptwohnsitz erstmalig in Jena angemeldet haben und nicht älter als 30 Jahre sind, wird maximal für 4 Semester ausgezahlt)

Kaiserslautern: 150 Euro (Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Kaiserslautern, Studentenstatus, Erstwohnsitz muss mindestens 12 Monate in Kaiserslautern gehalten werden)

Karlsruhe: Begrüßungspaket mit Gutscheinen im Wert von 200 Euro, u.a. für 12-monatiges Semesterticket der KVW (Voraussetzung: nur für Studierende, die in Karlsruhe Erstwohnsitz anmelden)

Kiel: 100 Euro (Voraussetzung: mind. 1 Jahr lang Hauptwohnsitz in Kiel, Immatrikulation an einer Hochschule in Kiel (Christian-Albrechts-Universität Kiel, FH Kiel, Muthesius Kunsthochschule, Wirtschaftsakademie Kiel))

Köthen: 50 Euro (Voraussetzung: studienbedingte Verlagerung des Hauptwohnsitzes nach Köthen, Immatrikulation an Köthener Hochschule)

Landau: Begrüßungspaket mit Gutscheinen (Voraussetzung: Erstwohnsitz und Immatrikulation in Landau)

Leipzig: 150 Euro (Voraussetzung: Studium an einer Leipziger Hochschule, Verlagerung des Hauptwohnsitzes studienbedingt nach Leipzig, Antragsstellung bis zum 31.12., Antrag muss im Jahr des Studienbeginns erfolgen, gilt auch für Zweitstudium)

Lemgo: 100 Euro (Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Lemgo, Immatrikulation an einer höheren Bildungseinrichtung)

Ludwigsburg: Bonus Karte mit Vergünstigungen in 80 Geschäften der Stadt (Voraussetzung: Hauptwohnsitz und Immatrikulation in Ludwigsburg)

Magdeburg: 160 Euro (Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Magdeburg, Immatrikulation an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg bzw. HS Magdeburg Stendal)

Mannheim: Verteilung roter Begrüßungsboxen an Erstsemester der Mannheimer Hochschulen (enthält idR regionale Gutscheine)

Marburg: 100 Euro + Sachgeschenk (Voraussetzung: erstmalige Anmeldung des Hauptwohnsitzes in Marburg, Immatrikulation an Marburger Hochschule)

Merseburg: 75 Euro pro Studienjahr (Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Merseburg, Immatrikulation an Hochschule Merseburg)

Neubrandenburg: 100 Euro bei Anmeldung + 100 Euro wenn Hauptwohnsitz mind. bis zum 31.12. des Folgejahres bestehen bleibt (Voraussetzung: Immatrikulation an einer Neubrandenburger Hochschule)

Nürnberg: Begrüßungspaket (enthält idR regionale Gutscheine, Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Nürnberg, Immatrikulationsbescheinigung)
UPDATE: Im September 2015 wurde das Begrüßungspaket abgeschafft.

Oldenburg: 50 Euro (Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Oldenburg, immatrikulierter Student an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, FH Oldenburg, Ostfriesland, Wilhelmshaven – Standort Oldenburg, mindestens 12 Monate lang muss Hauptwohnsitz behalten werden)

Osnabrück: 100 Euro (Voraussetzung: erstmalige Anmeldung des Hauptwohnsitzes in Osnabrück, Wohnsitz muss mind. 12 Monate behalten werden, Studierender darf zuvor noch kein Begrüßungsgeld erhalten haben)

Paderborn: Sachgeschenk (Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Paderborn, Immatrikulation an einer Paderborner Bildungseinrichtung)

Pforzheim: 120 Euro (Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Pforzheim, Immatrikulation an der HS Pforzheim)

Remagen: Begrüßungsgeschenk (Voraussetzung: Hauptwohnsitz und Immatrikulation in Remagen)

Rostock: 100 Euro Begrüßungsgeld + Gutscheine für lokale Geschäfte (Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Rostock, Immatrikulationsbescheinigung)

Rottenburg: Begrüßungsgeschenk (Voraussetzung: Immatrikulation an Hochschule Rottenburg, Anmeldung des Erstwohnsitzes)

Rüsselsheim: 100 Euro (Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Rüsselsheim, Immatrikulation an der Hochschule RheinMain)

Schmalkalden: 50 Euro pro Semester (= Semestergebühren) (Voraussetzung: gilt nur für Studierende, die ihren Hauptwohnsitz in Schmalkalden haben)

Schneeberg: 65 Euro pro Semester sowie ein einmaliges Sachgeschenk (Voraussetzung: gilt nur für immatrikulierte Studenten der Fachrichtung Angewandte Kunst Schneeberg der Westfälischen Hochschule Zwickau, die während des Semesters ihren Hauptwohnsitz in Schneeberg haben)

Schweinfurt: Sachgeschenk (idR regionale Gutscheine, Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Schweinfurt, Immatrikulation an einer Hochschule in der Region)

Senftenberg: Begrüßungspaket mit Gutscheinen (Voraussetzung: Immatrikulation und Wohnsitz in Senftenberg)

Siegen: 85,75 Euro (Voraussetzung: erstmalige Anmeldung des Hauptwohnsitzes in Siegen, Immatrikulation an der Universität Siegen)

Sigmaringen: Einkaufsgutscheine im Wert von 75 Euro und Eintrittskarte für eine Führung im Schloss Sigmaringen (Voraussetzung: erstmaliges Verlegen des Hauptwohnsitzes nach Sigmaringen, Immatrikulation an Hochschule Sigmaringen)

Soest: 25 Euro pro Semester (Voraussetzung: erstmalige Anmeldung des Hauptwohnsitzes in Soest, Immatrikulation an Fachhochschule Südwestfalen Campus Soest, Begrüßungsgeld wird für gesamte Studiendauer gezahlt)

Stendal: 100 Euro (Voraussetzung: Hauptwohnsitz und Immatrikulation in Stendal, Auszahlung erfolgt in 2 Stufen (50 Euro nach Antragsstellung, 50 Euro nach 2 Jahren))

Stralsund: 150 Euro (Voraussetzung: Studienbescheinigung muss vorliegen)

Suderburg: 250 Euro sowie Wohnsitzprämie mit Tank- und Einkaufsgutscheinen (Voraussetzung: Anmeldung des Hauptwohnsitzes in Suderburg, Immatrikulation an Ostfalia Hochschule Campus Suderburg)

Triesdorf: Sachgeschenk (Voraussetzung: Hauptwohnsitz in Triesdorf, Immatrikulationsbescheinigung)

Trossingen: Begrüßungspaket (Voraussetzung: Studierender an einer ortsansässigen Hochschule, Erstwohnsitz in Trossingen)

Ulm: Begrüßungspaket mit Gutscheinen (Voraussetzung: Studierender der Stadt Ulm, Erstwohnsitz in Ulm)

Vechta: 100 Euro (Voraussetzung: erstmalige Anmeldung des Hauptwohnsitzes in Vechta, Immatrikulation an einer Hochschule in Vechta)

Wernigerode: 259,65 Euro (Voraussetzung: erstmalige Anmeldung des Hauptwohnsitzes in Wernigerode, Immatrikulation an der Hochschule Harz, Anmeldung muss bis zum 30.12. des Jahres des Studienbeginns erfolgen und Wohnstatus bis zum Ende des 3. Semesters gehalten werden)

Wismar: 150 Euro (Voraussetzung: Hauptwohnsitzes in Wismar, Immatrikulation an Hochschule Wismar, Auszahlung erfolgt in 3 Jahresraten (70 Euro, 50 Euro, 30 Euro))

Wolfenbüttel: 250 Euro (Voraussetzung: erstmalige Anmeldung des Hauptwohnsitzes in Wolfenbüttel im 1. Semester, mind. 1 Jahr lang Wohnstatus behalten, Immatrikulation an Hochschule in Wolfenbüttel oder in unmittelbarer Umgebung)

Wolfsburg: 250 Euro (Voraussetzung: Anmeldung des Hauptwohnsitzes in Wolfsburg zu Semesterbeginn, Immatrikulation an Ostfalia Hochschule - Standort Wolfsburg, Wohnstatus muss 2 Jahre lang beibehalten werden)

Würzburg: 60 Euro bei Anmeldung des Hauptwohnsitzes, einmaliges Sachgeschenk (Gutschein), Semesterticket Zuschuss in Höhe von 30 Euro und Rabatt-Gutscheinheft (Wert: 100 Euro) für 2 Semester (Voraussetzung: Immatrikulation an Uni Würzburg und Anmeldung von Würzburg als Hauptwohnsitz)

Bildquelle: Vielen Dank an Petra Bork für das Bild (© Petra Bork / pixelio.de).

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:
15 Tipps für Erstsemester: So gelingt der Studienstart
WG-Mietvertrag, Untermietvertrag, Übergabeprotokoll & Co.
Mietrecht – was muss ich in WG oder Wohnheim beachten?
Mietrecht – was muss ich bei der ersten eigenen Wohnung beachten?
Kostenlose Skripte, Zusammenfassungen und Klausuren für dein Studium
BAföG Tipps
Lerntipps für das Studium
Hilfen gegen Prüfungsstress
Weitere Artikel zum Thema Finanzen anschauen

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt.
Um einen Kommentar abzugeben, bitte "Einloggen" oder "neu anmelden".
Meine Studiengangseite
Bitte einloggen oder neu anmelden. Uniturm.de ist völlig kostenlos!
instagram facebook twitter

Follow us

Letzter Download
RW_f_kfm_Ausbildg_6351...

vor 4 Minuten
vonhempiespueppie
points_prizes hochladen und absahnen
User online: 219
Rabatte für jeden Warenkorb
Sparfüchse & Erdmännchen bei Unideal.de